Merry Christmas: Handels- und FMCG-Werbung zur Weihnachtszeit

Nielsen Service "Media Insights Weihnachten" bietet flexible Analysepakete der Handels- und FMCG-Werbung zur Weihnachtszeit

(PresseBox) ( Hamburg, )
Zahlreiche Unternehmen greifen traditionelle Events, Veranstaltungen und Jahreszeiten in ihrer Werbekommunikation auf. Insbesondere die Weihnachtszeit regt viele Werbungtreibenden an mit ihrer Werbung auf die Wünsche und Sehnsüchte der Konsumenten einzugehen. So belief sich der Weihnachts-Werbedruck, d. h. Werbemotive, die sich auf das Event "Weihnachten" beziehen, laut Nielsen im vergangenen Jahr auf 214 Millionen Euro in den Abovetheline-Medien. Die Werbungtreibenden nutzten dafür vor allem Fernsehwerbung, in dessen Richtung auch der Handel in der letzten Weihnachtssaison seine Trendwende einläutete: Erstmals griffen Einzelhändler wie Lidl oder Real gezielt die Weihnachtszeit auf, um ihr Image zu verbessern und den Verkauf zu stärken. Wie sich dieser Trend in der diesjährigen Weihnachtszeit fortsetzen wird, geht Nielsen mit seinem Service "Media Insights Weihnachten" nach. Flexible Bezugspakete, von tagesaktuellen Benachrichtigungen bis hin zu einem Gesamt-Report zur Auswertung von Kampagnen, Werbeaktionen und Sonderaktionen bieten Werbungtreibenden die Möglichkeit, zeitnahe und fundierte Entscheidungen für ihre Kommunikationsstrategie zu treffen. Für ein umfassendes Bild der Trends zur Weihnachtszeit analysiert Nielsen die Werbung aus den FMCG-Bereichen Ernährung und Getränke sowie Handelswerbung sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien.

Die Nielsen "Media Insights Weihnachten" sind Bestandteil des Services "Nielsen Media Insights", den Nielsen seit Ende 2008 Werbungtreibenden anbietet. Mit den Media Insights bietet Nielsen Werbungtreibenden die Möglichkeit, kontinuierlich und systematisch die Entwicklung der Kommunikation in ihrer Branche zu verfolgen. Auf Basis von Werbeinhalten und Werbedruck analysiert Nielsen systematisch die Kommunikation und Werbung. Werbungtreibende erhalten so einen Einblick in die Inhalte, Werbekampagnen und Strategien in ihrem Umfeld. Auf Grundlage der individuellen Fragestellungen der Kunden analysiert Nielsen die Werbung in 11 Mediengruppen sowie in Online-Kommunikation.

Anmerkung: Die von Nielsen Media erhobenen Bruttowerbedaten geben den Werbedruck wieder, den die Werbungtreibenden auf ihren Produkten und Services beim Konsumenten entfachen. Aus den Bruttowerbedaten lässt sich detailliert ablesen, welche Mediastrategie die Werbungtreibenden verfolgen. Der Bruttowerbemarkt erhebt keinen Anspruch, die individuellen, monetären Geldflüsse zwischen den Marktteilnehmern widerzuspiegeln, deren Konditionen naturgemäß von der Marktmacht des Werbungtreibenden bzw. der Agentur sowie der allgemeinen Nachfrage am Werbemarkt bestimmt wird. Diese individuellen Geldflüsse zwischen den Marktteilnehmern werden auch nicht öffentlich bekannt gegeben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.