PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 693553 (The Nielsen Company (Germany) GmbH)
  • The Nielsen Company (Germany) GmbH
  • Insterburger Str. 16
  • 60487 Frankfurt am Main
  • http://www.nielsen.com/de
  • Ansprechpartner
  • Nele Bauer
  • +49 (40) 23642182

Angst vor Krieg in Europa lässt das Verbrauchervertrauen sinken

(PresseBox) (Hamburg, ) .
- Vertrauen der deutschen Verbraucher nimmt erstmals seit zwei Jahren ab
- Deutschland belegt nach wie vor Platz 3 im EU-Ranking
- Angst vor Krieg steigt signifikant

Konflikte in der Ukraine, Krise in Syrien und Krieg in Israel: Die Deutschen fühlen, dass die Konfliktherde der Welt näher rücken. Die Folge: Das Vertrauen der deutschen Verbraucher ist im zweiten Quartal 2014 zum ersten Mal seit zwei Jahren gesunken. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage zum Verbrauchervertrauen von Nielsen, einem führenden Anbieter von Informationen und Erkenntnissen zum Medien- und Konsumverhalten von Verbrauchern. Lag der Verbrauchervertrauensindex im ersten Quartal 2014 noch bei einem Hochstand von 99 Punkten, so sank er im zweiten Quartal auf 96 Punkte ab. Europaweit sind die deutschen Befragten damit aber immer noch auf Platz drei der optimistischsten Verbraucher nach den Dänen mit 106 Indexpunkten und den Schweizern mit 99 Punkten.

Ingo Schier, Geschäftsführer von Nielsen Deutschland, analysiert: "Die Gründe für den leichten Rückgang des Verbrauchervertrauens sind vor allem außerhalb Deutschlands zu finden und weniger im Inland." Denn in unserem Land ist die wirtschaftliche Lage nach wie vor gut, und die Aussichten sowohl auf dem Arbeitsmarkt als auch für die wirtschaftliche Entwicklung sind positiv. "Stattdessen steigt die Angst vor Unruhen im nahen Ausland und möglichen Einwirkungen dieser Krisen auch auf die Bundesrepublik." Anhand der Langzeitstudien von Nielsen lässt sich beobachten, dass sich seit Herbst 2013 immer mehr Menschen diesbezüglich Sorgen machen. Im November 2013 landete die Angst vor Krieg bei den deutschen Befragten noch auf Platz 17 von insgesamt 20 Punkten der Sorgen-Liste. Im Februar 2014 nahm die Angst vor Krieg schon Platz 11 ein, in der jüngsten Befragung im Mai kam sie auf Platz 7. Während dieser Befragungsperiode fanden in der Ukraine die Präsidentschaftswahlen statt, die von Unruhen und kontroversen Diskussionen begleitet waren.

Einkaufsverhalten der Deutschen hat sich bislang nicht geändert

Neben der Angst vor einem Krieg fürchten die Deutschen nach wie vor steigende Energiekosten, sorgen sich um ihre Gesundheit, die Wirtschaft und die Jobsicherheit. Auch bangt ihnen vor Verschuldung, und steigende Lebensmittelpreise werden für möglich gehalten. Eine Rezession ist für die Mehrheit allerdings kein Thema: 63 Prozent verneinten die Frage, ob sich Deutschland in einer Rezession befindet; im Vorquartal waren es 64 Prozent. Auch ihr Einkaufsverhalten hat die überwiegende Mehrheit der Deutschen (71 Prozent) bislang nicht geändert, zeigt die Studie von Nielsen.

Den vollständigen internationalen "Consumer Confidence" Report zur Studie können Sie kostenfrei anfordern über nielsen@ergo-komm.de.

Über die Nielsen Global Survey

Die Nielsen Global Survey über das Vertrauen der Konsumenten und ihre Einkaufsgewohnheiten wurde zuletzt im Zeitraum vom 12. bis 30. Mai 2014 durchgeführt. Dabei hat Nielsen mehr als 30.000 regelmäßige Internetnutzer in 60 Ländern der Regionen Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika, Mittlerer Osten, Afrika und Nordamerika befragt. Die Stichprobe ist nach Alter und Geschlecht für jedes Land basierend auf den jeweiligen Internetnutzern quotiert und gewichtet. Sie repräsentiert damit die Internetnutzer des Landes und hat eine maximale Abweichung von ±0,6 Prozent. Diese Nielsen Onlineumfrage basiert ausschließlich auf dem Verhalten von Befragten mit Internetzugang. Die Internetverbreitung variiert je nach Land. Damit ein Land in die Umfrage aufgenommen wird, setzt Nielsen voraus, dass mindestens 60 Prozent der Bevölkerung oder zehn Millionen Menschen Internetzugang haben. Der Verbrauchervertrauensindex für China wird in einer separaten Umfrage mit kombinierter Methodik unter 3.500 Befragten erhoben. Die Nielsen Global Survey wird seit 2005 kontinuierlich durchgeführt.

The Nielsen Company (Germany) GmbH

Nielsen Holdings N.V. (NYSE: NLSN) ist ein globales Informations- und Medienunternehmen mit führenden Marktpositionen in den Bereichen Marketing- und Verbraucherinformationen, Erhebung von Mediadaten im TV und anderen Medien sowie Online- und Mobile-Forschung. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern präsent, mit Hauptsitzen in New York, USA, und Diemen, Niederlande. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.nielsen.com sowie zu Deutschland unter www.nielsen.com/de.