Thales Deutschland und roda computer vereinbaren Zusammenarbeit

(PresseBox) ( Bonn (AFCEA), )
Thales Deutschland, führender Technologiekonzern in den Bereichen Sicherheit und Mobilität, und roda computer, Hersteller von gehärteten mobilen Rechnersystemen, werden in Zukunft zusammenarbeiten. Das gaben beide Unternehmen heute auf der 28. AFCEA-Fachausstellung in Bonn bekannt. Ziel der Zusammenarbeit wird sein, die Kompatibilität von Thales TEOPAD mit den Android-basierten Solid Pads von roda computer zu optimieren. Damit solle in Zukunft gewährleistet werden, dass die modernste, nutzerorientierte Rechnertechnik der roda computer mit der anwendungsorientierten und international erprobten TEOPAD-Lösung aus dem Hause Thales bereitgestellt werden kann. "Wir freuen uns, mit roda computer einen Partner gefunden zu haben, der nicht nur die militärischen Rahmenbedingungen für den Einsatz von Rechnern und die Bedürfnisse der Soldatinnen und Soldaten versteht, sondern auch die Sicherheit der IT-Infrastrukturen vom Beginn an in seine Überlegungen mit einbezieht", erläutert Dietmar Hilke, der als Director Business Development & Cyber Security Defence & Security Systems bei Thales Deutschland für TEOPAD in Deutschland verantwortlich zeichnet. Martin Bertsch, Geschäftsführer von roda computer, ergänzt: "Unsere roda Solid Pads überzeugen durch kompakte Abmessungen, geringes Gewicht, extreme Robustheit und lange Akkulaufzeiten. Durch die Zusammenarbeit mit Thales, der europäischen Nummer 1 für IT-Sicherheit, können wir nun eine extrem wichtige Bedarfslücke schließen. TEOPAD gewährleistet im Zusammenspiel mit unseren Solid Pads eine hohe Nutzerakzeptanz."

Mit der Produktreihe der Solid Pads besetzt roda computer seit Beginn dieses Jahres die ständig wachsende Nische robuster Tablets mit Android-Betriebssystem. Wie alle roda Produkte überzeugen auch die Solid Pads durch die Möglichkeit projektspezifischer Anpassung. Thales TEOPAD bietet eine dedizierte sichere Ausführungsumgebung für Geschäftsanwendungen auf Smartphones und Tablets, die für den Schutz sensibler Informationen bei Speicherung und Übertragung sorgt. TEOPAD wurde von Thales speziell dafür entwickelt, alle Sicherheits- und Produktivitäts-Probleme, die mit der Benutzung mobiler Endgeräte verbunden sind, zu adressieren, ohne den Benutzer im täglichen Betrieb seines Endgerätes einzuschränken - egal ob Tablet oder Smartphone - und unabhängig davon, ob er es privat oder geschäftlich nutzt.

Über roda computer:

roda computer ist einer der führenden europäischen Anbieter von extrem robusten IT-Lösungen für den Einsatz im Umfeld der Verteidigungstechnik. roda Produkte sind in fast allen nationalen missions-bezogenen Vorhaben zu finden. Des Weiteren werden roda Produkte in Frankreich, den BENELUX-Ländern, Polen, Österreich und der Schweiz bei wichtigen Vorhaben eingesetzt. Die Produktpalette um-fasst gehärtete Notebooks, Fahrzeugrechner, Displays, Netzwerkkomponenten und seit kurzem auch Stromversorgungen. Roda computer ist in Deutschland mit rund 50 Beschäftigten an drei Standorten vertreten, Lichtenau/Baden, Hüllhorst/Westfalen, Brückmühl/Bayern und in Indien mit einem Vertriebsbüro in Chandigarh. www.roda-computer.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.