PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 335212 (Texas Instruments Deutschland GmbH)
  • Texas Instruments Deutschland GmbH
  • Haggertystraße 1
  • 85356 Freising
  • https://www.ti.com
  • Ansprechpartner
  • Claire Wilson
  • +49 (8161) 80-4164

Skalierbare Sitara(TM) ARM9 MPUs von Texas Instruments bieten zahlreiche integrierte Verbindungsoptionen für Industrieanwendungen und Schaltungsdesigns mit erhöhten Konnektivitätsanforderungen

Vier AM1x MPUs und Tools ermöglichen dank TI's einzigartiger Programmable Real-Time Unit eine flexible und konfigurierbare E/A-Steuerung

(PresseBox) (Dallas, ) Entwickler von Embedded-Designs für Industrie-, Medizintechnik- und Consumer-Anwendungen benötigen flexible Architekturen, die verschiedene branchenspezifische Peripheriekomponenten und Schnittstellen unterstützen. Als Antwort auf diesen steigenden Bedarf hat Texas Instruments (TI) (NYSE: TXN) heute die Verfügbarkeit von vier neuen Sitara(TM) ARM9-Mikroprozessoren (MPUs) und Evaluierungsmodulen (EVMs) bekannt gegeben, die mit einer Vielzahl integrierter Konnektivitätsoptionen aufwarten.

Im Unterschied zu anderen ARM9-Produkten verfügen die MPUs AM1808, AM1806, AM1707, und AM1705 von TI über zahlreiche integrierte Schnittstellen, wie z. B. Serial ATA (SATA), Universal Parallel Port (uPP) sowie TI's einzigartige Programmable Real-Time Unit (PRU). Die PRU bietet eine flexible und konfigurierbare E/A-Steuerung und erlaubt es Entwicklern, das Funktionsspektrum von Peripheriekomponenten zu erweitern und anwendungsspezifische Schnittstellen zu ihrem Schaltungsdesign hinzuzufügen. Die skalierbare Hardware und Software der AM1x-Bausteine wird durch eine Software-Suite, Demos und Entwicklungstools ergänzt, mit denen Kunden die Markteinführung neuer Produkte beschleunigen können. Weitere Informationen finden Sie unter www.ti.com/am1x-prhome-eu.

Die wichtigsten Produktmerkmale und Vorteile der AM1x-Bausteine:

-ARM9-Optionen mit 375 oder 450 MHz
-Einzigartige PRU erhöht die Systemflexibilität und bietet dem Anwender bei Bedarf umfassende Konfigurationsmöglichkeiten
-Ermöglicht eine Erweiterung der Systemperipherie durch Implementierung und Anpassung standardmäßiger, anwendungsspezifischer oder "abgespeckter" Versionen gängiger oder proprietärer serieller Schnittstellen (z. B. UART und CAN)
-Größtmögliche Effizienz, da die PRU den ARM9 von bestimmten Aufgaben entlastet. Dadurch wird die Anwendungsverarbeitungsleistung verbessert, der Gesamtstromverbrauch reduziert, Latenzen werden beseitigt und das Echtzeit-Ansprechverhalten verbessert.
-Einzigartige Kombination von Peripheriekomponenten, wie z. B. SATA, uPP, USB 2.0 Onthe-Go (OTG) mit integriertem PHY, USB 1.1 mit integriertem PHY, 10/100 Ethernet MAC, MMC/SD u. a., ermöglicht eine problemlose Implementierung von Daten-, Netzwerk-, Geräte- und Sensorkommunikationsfunktionen.
-Pin-Kompatibilität mit den OMAP-L1x-Prozessoren von TI schützt die Code-Investitionen von Kunden. Bei Skalierung auf den OMAP-L1x können Funktionen zur Echtzeitverarbeitung von Daten, Video und Audio integriert werden. Entwickler von OMAP-L1x-Anwendungen wiederum können auf den AM1x hinunterskalieren, um kostengünstige Einsteigerprodukte zu realisieren.
-Erlaubt eine flexible Anpassung von Leistung und Energieeffizienz sowie den Einsatz zahlreicher Peripheriekomponenten und hilft, Systemkosten über ganze Produktlinien hinweg zu senken. Gleichzeitig kann die bestehende Hardware und Software mit den Bausteinen aus TI's Sitara-Produktfamilie weiter genutzt werden.
-Mit den Produkten der Sitara-Familie können Entwickler ihre Schaltungsentwürfe in innovative Lösungen für unzählige Endgeräte in Bereichen wie Industrie- und Gebäudeautomation, Pointof-Service-Lösungen, tragbare Datenendgeräte und Lernkonsolen umsetzen.

Tools und Software

Kunden können mithilfe des neuen TMDXEXP1808L Experimenter Kit für $ 445, des TMDXEVM1808L EVM für $ 1150 sowie des TMDXEM1707 EVM zum Preis von $ 845 die Entwicklung und Implementierung neuer Schaltungsdesigns erheblich beschleunigen. Das Software Development Kit umfasst ein Linux Board Support Package auf Basis des 2.6.33-Kerns, ein PRU-Konfigurationstool sowie PRU CAN, PRU UART und Touchscreen-Demos. Unterstützung für Windows® Embedded CE und weitere Betriebssysteme wird es noch dieses Jahr geben.

Preise

Muster der AM1x MPUs sind ab sofort erhältlich. Die Preise beginnen bei $ 6,55 je Stück (bei Abnahme in 1000er Einheiten).

Auf den folgenden Webseiten können Sie mehr über die AM1x MPUs von TI erfahren:

-Sitara AM1x-Startseite: http://www.ti.com/am1x-prhome-eu
-AM1808-Produktseiten: http://www.ti.com/am1808-prprod-eu
-AM1806-Produktseiten: http://www.ti.com/am1806-prprod-eu
-AM1707-Produktseiten: http://www.ti.com/am1707-prprod-eu
-AM1705-Produktseiten: http://www.ti.com/am1705-prprod-eu
-AM1808-Datenblatt: http://www.ti.com/am1808-prdatasheet-eu
-AM1806-Datenblatt: http://www.ti.com/am1806-prdatasheet-eu
-AM1707-Datenblatt: http://www.ti.com/am1707-prdatasheet-eu
-AM1705-Datenblatt: http://www.ti.com/am1705-prdatasheet-eu
-AM18x-Evaluierungsmodul: http://www.ti.com/am18x-prtools-eu
-AM18x Experimenter Kit: http://www.ti.com/am18x-prexp-eu -AM17x-Evaluierungsmodul: http://www.ti.com/am17x-prtools-eu
-TI's E2E-Community: www.ti.com/am1x-prcommunity-eu
-Energiespezifikationen und Referenzdesigns für AM17x
-Energiespezifikationen und Referenzdesigns für AM18x
-Wiki Analog & Power für AM17x
-Wiki Analog & Power für AM18x

Sitara ist eine Marke von Texas Instruments. Alle anderen Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Texas Instruments Deutschland GmbH

Texas Instruments (NYSE: TXN) unterstützt seine Kunden dabei, Herausforderungen intelligent zu lösen und neue elektronische Anwendungen u. a. in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit, Umwelt und Unterhaltung zu entwickeln. Als global tätiges Halbleiterunternehmen mit Fertigungs-, Entwicklungs- bzw. Vertriebsstandorten in mehr als 30 Ländern bietet TI seinen Kunden innovative Lösungen für die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.ti.com.