Neues Feature "Bug Approval" erleichtert Bug-Fixing in mobilen Apps und Webanwendungen

München, (PresseBox) - Als Softwarehersteller ist man stets gefordert, seine Anwendungen von Softwarefehlern (Bugs) frei zu halten. Ein zunehmend zeit- und kostenaufwändiger Prozess, denn die Vielfalt mobiler Plattformen, Endgerätemodelle, Webbrowser und anderer Clientsoftware nimmt stetig zu. Die Testing-Spezialisten der Testbirds GmbH schaffen hier Abhilfe: Sie können zuverlässig unterscheiden, ob ein Bug auf allen oder nur auf bestimmten Systemen bzw. bei bestimmten Interaktionen auftritt. Durch die Methode des Crowdtesting stehen aufgrund der Vielzahl an spezialisierten Testern praktisch alle Systemkonstellationen schnell und kosteneffizient zur Verfügung. Mit dem neuen Feature "Bug Approval" stellt Testbirds dafür ein komfortables Reporting- und Tracking-Tool bereit.

Besonders komplex und aufwändig wird es für den Softwarehersteller immer dann, wenn ein Bug nur in einer bestimmten Konstellation auftritt, beispielsweise nur mit Firefox 15 auf Windows 7, während die gleiche Webanwendung mit Safari auf Apple OS X fehlerfrei funktioniert. Das neue Feature "Bug Approval" erkennt und verifiziert Softwarefehler jetzt umfassend als generell oder nur partiell auftretend.

"Zunächst wird jeder neu entdeckte Bug in die Fehlerliste aufgenommen, wobei gleichzeitig auch das Zustandekommen genau beschrieben wird. Die anderen Tester des Projekts können prüfen, inwieweit der Bug auch auf ihrem Client, ihrer Betriebssystem-Version oder ihrem Browser auftritt", beschreibt Philipp Benkler, einer der Geschäftsführer und Gründer der Testbirds GmbH, das neue Feature.

Entdeckte Bugs werden automatisch aufgelistet und den anderen Testern zur Prüfung vorgeschlagen. Jeder Tester muss bei dem aktuell vorliegenden Projekt eine vorgegebene Anzahl an Bugs auf der Liste überprüfen, ansonsten wird sein Bericht für das Projekt nicht angenommen. "Mit diesem Bugtracking stellen wir sicher, dass Bugs in verschiedensten Konfigurationen "live" verifiziert werden", erklärt Philipp Benkler.

Das "Bug Approval" ist ein weiteres Qualitätsmerkmal der Münchner Crowdtesting-Profis für die Erkennung versteckter, also partiell auftretender Softwarefehler in mobilen Apps und Webanwendungen. "Ein Bug, der nur unter bestimmten Bedingungen auftritt, ist generell schwieriger zu fixen, da man u. a. die jeweilige Benutzerumgebung zum Debugging nachstellen muss", führt Philipp Benkler an.

Testbirds GmbH

Die Testbirds GmbH ist ein Unternehmen mit Sitz in München und hat sich auf das Testen von Apps für mobile Endgeräte (Apple iOS, Google Android, Windows Phone, Blackberry OS) sowie Webanwendungen (Onlineshops, Webseiten etc.) spezialisiert.

Testbirds setzt beim Testen der genannten Software ganz auf das Feedback vieler externer Experten mit ganz unterschiedlicher IT-Erfahrung und verschiedenem Ausbildungs- und Erfahrungshintergrund. Durch die Konzeption des "Crowdtesting" steht für sämtliche Softwaretypen und Gerätekombinationen jederzeit ein großer Tester-Pool kurzfristig zur Verfügung. Die Crowd findet Bugs und gibt wertvolle Tipps zur Verbesserung der Usability. Damit steht Testbirds für effizientes, umfassendes, flexibles und qualitativ hochwertiges Testing.

www.testbirds.de
www.facebook.de/testbirds
www.twitter.com/testbirds

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.