Aggregationserkennung durch dynamische Lichtstreuung

(PresseBox) ( Berlin, )
Testa Analytical Solutions e.K. berichtet, wie sein NanoBrook Omni Partikelgrößenanalysator und BI-ZTU Autotitrator gemeinsam eingesetzt werden können, um den Beginn der Aggregation in Nanopartikeln zu erkennen.

Das NanoBrook Omni-Gerät bietet eine einzige leistungsstarke und genaue Lösung für die Partikelgrößen- und Zetapotenzialanalyse. Das Gerät ermöglicht es dem Anwender, Proben in nahezu jeder möglichen Suspensionsumgebung zu messen, von hohen Salzen wie PBS und Meerwasser bis hin zu organischen Lösungsmitteln und wässrigen Lösungen. Das Gerät bietet eine unübertroffene Partikelgröße bei höchster Empfindlichkeit und nutzt drei Lichtstreuungsmesswinkel für wirklich unvoreingenommene Messergebnisse. Die Autotitratoroption BI-ZTU für den NanoBrook Omni bietet eine ideale Lösung zur automatisierten Messung der Partikelgröße in Abhängigkeit vom pH-Wert.

Anwendungen, die Eisenoxid-Nanopartikel verwenden, sind enorm und wachsen aufgrund ihrer Stabilität, geringen Toxizität und magnetischen Eigenschaften. Angesichts des großen Potenzials für Anwendungen mit Eisenoxid ist es sehr wünschenswert, die Auswirkungen chemischer Veränderungen auf die Oberfläche des Nanopartikels zu verstehen.

Die Aggregation von Nanopartikeln kann durch pH- oder Temperaturänderungen erfolgen. In einem neuen Anwendungsbericht* zeigen Forscher, wie Dynamic Light Scattering (DLS) eine schnelle und einfache Möglichkeit bietet, den effektiven Durchmesser (oder die Größe) von Eisenoxid-Nanopartikeln zu bestimmen, und ein Autotitrator kann helfen, den Prozess der Erkennung von Änderungen der Partikelgröße in Abhängigkeit vom pH-Wert zu automatisieren. Sie kommen zu dem Schluss, dass der NanoBrook Omni Partikelgrößenanalysator und der BI-ZTU Autotitrator eine hochwirksame instrumentelle Lösung für den Nachweis der Aggregation von Nanopartikeln aufgrund von pH-Veränderungen darstellen.

Eine Kopie des Applikationsberichts finden Sie unter https://www.testa-analytical.com/index.html?dc=Knowledge&sn=14. Weitere Informationen zum NanoBrook Omni Instrument finden Sie unter https://www.testa-analytical.com/index.html?dc=Zeta&sn=1 oder kontaktieren Sie Testa Analytical Solutions unter +49-30-864-24076 / info@testa-analytical.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.