tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag

Norderstedt, (PresseBox) - Die tesa SE übernimmt, vorbehaltlich der Zustimmung durch das Bundeskartellamt, die nie wieder bohren ag mit Sitz in Hanau bei Frankfurt. Damit stärkt der zu den Weltmarktführern seiner Branche zählende Hersteller von Klebebändern und selbstklebenden Systemlösungen seine Marktposition bei Produkten für Konsumenten und Handwerker. „Die innovativen Befestigungssysteme ergänzen optimal unser bestehendes tesa Sortiment und bieten hohes Entwicklungspotenzial“, sagt Oliver Höfs, Vorstand Trade Markets der tesa SE.

Die nie wieder bohren ag wurde 2005 gegründet und hält sämtliche Rechte an der gleichnamigen, international patentierten Befestigungstechnik, mit der sich bis zu 20 Kilogramm schwere Accessoires wie zum Beispiel Handtuchhalter oder Schränke im Badezimmer,  dauerhaft an Wandfliesen, Glas oder Naturstein fixieren lassen – ohne vorheriges Bohren, Dübeln und Schrauben.

Bei Bedarf lassen sich Adapter und Klebstoff später wieder rückstandsfrei entfernen. Das Unternehmen erzielte 2016 mit rund 90 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 16 Millionen Euro.Bereits seit 2010 hatten die tesa SE und die nie wieder bohren ag bei der Einführung neuer Produkte eng miteinander kooperiert. „Die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit unserer Unternehmen in den vergangenen sieben Jahren spricht für sich“, sagt Frank Braun, Vorstand und Miteigentümer der nie wieder bohren ag. „Unter dem Dach der tesa SE mit ihren mehr als 130 Jahren Erfahrung in der Klebetechnologie und globaler Infrastruktur eröffnet sich die Chance, diesen Erfolg vor allem international auf eine noch breitere Basis zu stellen.“

tesa SE

Die tesa SE ist einer der weltweit führenden Hersteller technischer Klebebänder und selbstklebender Systemlösungen (mehr als 7000 Produkte) für Industrie- und Gewerbekunden sowie Endverbraucher. Seit 2001 ist die tesa SE (4100 Mitarbeiter) eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Beiersdorf AG (u. a. NIVEA, Eucerin, la prairie). Etwa drei Viertel des Umsatzes der tesa Gruppe (2015: 1.139,6 Mio. Euro) entfallen auf Anwendungen für unterschiedliche Industriebranchen wie Automobil und Elektronik (z. B. Smartphones, Tablet-PCs), Druck & Papier, Building Supply sowie Sicherheitskonzepte für einen effektiven Marken- und Produktschutz. Darüber hinaus entwickelt tesa als Partner der Pharmaindustrie auch arzneimittelhaltige Pflaster. Knapp ein Viertel des Umsatzes erwirtschaftet tesa mit Produkten für private Konsumenten und Handwerker. Mehr als 300 Produkte erleichtern zum Beispiel die Arbeit in Haushalt und Büro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.