Teradata mit bester Positionierung für Strategie im Gartner-Quadranten zu Datenmanagement-Lösungen für Analytics

Neue Anwendungsfälle und Implementierungsoptionen sorgen für Umbrüche und Innovation auf dem Markt

München, (PresseBox) - Gartner hat Teradata (NYSE: TDC) als „Leader“ in seinem „Magic Quadrant for Data Management Solutions for Analytics“ eingestuft[1], den die Analysten Roxane Edjlali, Adam M. Ronthal, Rick Greenwald, Mark A. Beyer und Donald Feinberg am 20. Februar 2017 veröffentlicht haben. Der Big Data-Spezialist ist einer von 20 Anbietern, die Gartner im diesjährigen Report beurteilte. Das Analystenhaus bewertet die 20 wichtigsten Anbieter jedes Jahr anhand ihrer Strategie („Vision“) und deren Umsetzung („Execution“). Dabei stellen sie umfangreiche Untersuchungen an, die auch Gespräche mit Anwendern der jeweiligen Plattformen beinhalten.

Gartner eröffnet den diesjährigen Report mit einer Markteinschätzung zu Anfang des Jahres 2017: „Die Disruption in diesem Markt nimmt Fahrt auf. Es gibt einen wachsenden Bedarf an breit angelegten Lösungen, die unterschiedliche Datenstrukturen verarbeiten und die dezentrale Verarbeitung und Vorhaltung von Daten unterstützen. Auch Cloud-Lösungen gewinnen an Bedeutung.“ Der Report geht zudem auf die zunehmenden Erwartungen an derartige Lösungen ein: „Dieser Magic Quadrant lässt in der oberen rechten Ecke viel weißen Raum, um zu zeigen, dass der Markt nach mehr Innovation und besserer Umsetzung verlangt. Beide sind nötig, um den Bedarf nach kombinierten Cloud- und On Premise-Lösungen sowie nach Kombinationen von Cloud- und Big Data-Lösungen zu bedienen.

„Teradatas führende Position hinsichtlich seiner ganzheitlichen Strategie entspricht den hohen Anforderungen, die wir an unsere eigenen Analytics-Lösungen stellen. So unterstützen wir unsere Kunden dabei, ihr volles Potenzial zu verwirklichen und sich vom Wettbewerb abzuheben“, sagte Oliver Ratzesberger, Executive Vice President und Chief Product Officer, Teradata. „Der Report erkennt die wachsende Popularität des Logical Data Warehouse, kurz LDW, an – in diesem Bereich ist Teradata führend. Wir sind das beste Beispiel für den LDW-Ansatz und bieten die flexibelsten Implementierungsoptionen, inklusive eines Hybrid Cloud-Angebots. Das zieht neue Kunden an und sorgt bei Bestandskunden für Zufriedenheit und langfristige Geschäftsbeziehungen.“[2]

Mit Teradata Everywhere ist die Teradata Datenbank auch über Amazon Web Services, Microsoft Azure, die Teradata Managed Cloud und VMware sowie auf der Appliance Teradata IntelliFlex verfügbar, was für gleichzeitig hohe Flexibilität und Leistung sorgt. Dieses Angebot gestaltet Teradata mit vielfältigen Lizensierungsoptionen noch attraktiver. Zusammen mit Teradata Aster Analytics und Support für Hadoop sowie passenden Consulting Services kann der Big Data-Spezialist seine Kunden bestmöglich unterstützen. Das Beratungsteam von Teradatas Analytics Services untersucht Return on Investment und die Auswirkungen auf die Geschäftsstrategie vor dem Einsatz einer Lösung und stellt so deren wirtschaftlichen Erfolg sicher.

Für diesen Magic Quadrant hat Gartner eine Datenmanagementlösung für Analytics wie folgt definiert: „Ein vollständiges Software-System, das Daten in einem oder mehreren Datei-Management-Systemen unterstützt und verwaltet (üblicherweise in einer oder mehreren Datenbanken). Diese Lösungen beinhalten spezifische Optimierungsstrategien, die darauf angelegt sind, die analytische Verarbeitung relationaler und nichtrelationaler Daten, von Machine Learning, von Programmiersprachen wie Python oder R sowie weiterer Quellen zu unterstützen. Die Daten müssen dabei nicht zwangsläufig in einer relationalen Struktur vorgehalten werden und können unterschiedliche Modelle verwenden (unter anderen relational oder dokumentenorientiert, Key-value oder Text, Graphen oder geospatiale Modelle).“

Weiterführende Informationen (in englischer Sprache):


Zugriff auf den Gartner Magic Quadrant for Data Warehouse and Data Management Solutions for Analytics 2017.
Teradata erweitert Angebot für Hybrid Cloud-Lösungen mit der Teradata Database auf Microsoft Azure
Weitere Informationen über Teradata erhalten Sie hier.


[1] Gartner, Inc., Magic Quadrant for Data Warehouse Database Management Systems, Analysts Roxane Edjlali, Adam M. Ronthal, Rick Greenwald, Mark A. Beyer, Donald Feinberg, 20. Februar 2017

[2] Einschätzung von Information Difference: Teradata führend bei Technologie und Kundenzufriedenheit im Markt für Big Data Analytics

Über den Magic Quadrant

Gartner spricht keine Empfehlungen zu den in seinen Reports bewerteten Anbietern, Produkten oder Dienstleistungen aus und rät Technologieanwendern nicht, ausschließlich die Anbieter mit den besten Bewertungen zu wählen. Die Reports geben lediglich die Meinung der Gartner-Analysten wieder, sie sollten nicht als Darstellung von Tatsachen ausgelegt werden. Gartner gibt weder ausdrücklich noch implizit Garantien bezüglich der Untersuchungsergebnisse noch eine Mängelgewährleistung oder Zusicherung der Gebrauchstauglichkeit von Produkten für einen bestimmten Zweck.

Teradata Deutschland

Mit Teradata (NYSE: TDC) können Unternehmen ihren wirtschaftlichen Erfolg entscheidend steigern. Mit Teradata-Lösungen für Business-Analytics und branchenweit führender Expertise für Technologie und Datenarchitektur verwirklichen Firmen ihr volles Potential. Weitere Informationen: teradata.de


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.