Teradata führt neue Anwendung für Data Lake Management ein

Open Source-Software "Kylo" vereinfacht Aufbau und Nutzung von Data Lakes

München, (PresseBox) - Teradata (NYSE: TDC) hat das Werkzeug Kylo zur einfachen Verwaltung von Data Lakes als Open Source-Projekt veröffentlicht. Die Anwendung baut auf andere Open Source-Programme wie Apache Hadoop, Spark und NiFi auf. Kylo basiert auf dem Wissen der Teradata-Tochter Think Big, die auch Dienstleistungen rund um das Programm anbietet. Neben Support und Trainings sind Unterstützung bei der Implementierung sowie Managed Services erhältlich. Die Kylo-Software sowie Dokumentation und Tutorials sind ab sofort auf der Website des Projekts verfügbar. Der Code steht unter Apache 2.0-Lizenz.

Kylo hilft dabei, die häufigsten Herausforderungen bei der Implementierung von Data Lakes zu bewältigen. Data Lakes aufzubauen ist oft kostspielig und langwierig. Unternehmen kämpfen zudem häufig mit einem Mangel an erfahrenen Softwaretechnikern und Administratoren sowie mit fehlendem Wissen über Best Practices. Sind Data Lakes einmal fertig, setzen viele Anwender sie nicht ein, weil sie nur schwer zu nutzen sind.

 

Kylo löst diese Herausforderungen, indem es die Erstellung von Daten-Pipelines sowie Routineaufgaben bei der Datenverwaltung integriert und vereinfacht. Kylo-Anwender müssen keinen Programmcode schreiben, sondern haben Zugriff auf eine intuitive Self Service-Oberfläche für Datenaufnahme und -aufbereitung sowie Vorlagen für diverse Anwendungen. So gewinnen Unternehmen schneller einen Nutzen aus ihrem Data Lake, bieten mehr Anwendern Zugriff darauf und erreichen höhere Produktivität.

 

„Für viele Unternehmen erweist sich die Implementierung von Big Data-Lösungen wie Hadoop als komplexes Unterfangen. Diese Technologien brauchen ein hohes Maß an Ressourcen für Entwicklung und Administration“, erklärte Nik Rouda, Senior Analyst, Enterprise Strategy Group (ESG). „Unseren Umfragen zufolge haben 28 Prozent der Unternehmen noch immer Schwierigkeiten, genug Expertise für Business Intelligence und Analytics zu finden – von Kompetenz für Big Data und Open Source-Lösungen ganz zu schweigen. 77 Prozent der Befragten glauben, dass neue Big Data-Initiativen erst nach sieben Monaten bis drei Jahren Wert für das Unternehmen zu erzeugen. Das muss nicht so bleiben. Kylo als Open Source zu veröffentlichen, ist vorbildlich. Teradata leistet damit einen bedeutsamen und innovativen Beitrag.“

 

„Kylo ist einmalig im Bereich der Open Source-Programme für das Management von Data Lakes. Die Teradata-Vision um Big Data, Analytics und Open Source-Software kommt darin perfekt zum Ausdruck“, sagte Oliver Ratzesberger, Executive Vice President und Chief Product Officer, Teradata. „Teradata trägt schon lange zu zahlreichen Open Source-Projekten bei, beispielsweise zu Presto und Covalent. Wir wissen, wie kommerzielle und offene Software am besten zusammenarbeiten und wollen unseren Kunden möglichst große Wahlfreiheit bieten. Daher loten wir neue Ansätze für Open Source aus und kombinieren das Beste aus beiden Welten.“

 

Teradata wird bei der Führung und Verwaltung des Projekts Kylo sowie beim Aufbau der Community eine zentrale Rolle einnehmen.

 

Weiterführende Links (in englischer Sprache):


Join the community, download Kylo today: CLICK to download
Obtain Kylo services and support: The Think Big Analytics Kylo web page.
Enterprise Strategy Group research document, by Nik Rouda: Teradata open source technologies – an overview of strategy and history
Think Big Expands Capabilities for Building Data Lakes with Apache Spark
Teradata Acquires Big Data Partnership Consultancy, Expands Open Source Analytics Services
Insights and Outcomes: How Teradata is Helping its Customers Capitalize on Data and Analytics


 

 

Teradata Deutschland

Mit Teradata können Unternehmen ihren wirtschaftlichen Erfolg entscheidend steigern. Mit dem Teradata- Portfolio aus Lösungen für Business-Analytics und Architektur-Consulting sowie branchenweit führender Expertise für Big Data- und Analytics-Technologie nutzen Firmen ihr volles Potential. Weitere Informationen: www.teradata.de

Teradata und das Teradata Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Teradata Corporation und/oder verbundener Unternehmen in den USA und weltweit.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.