PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 339292 (Teracue GmbH)
  • Teracue GmbH
  • Schloßstr. 18
  • 85235 Odelzhausen
  • http://www.teracue.com
  • Ansprechpartner
  • Claudia Uebelacker
  • +49 (8134) 555-151

Neue, kompakte DVB-IPTV Headend Gatewaykarten von Teracue

DVB/IP TV-Gateways der DCH Serie nun als Einschubkarten erhältlich / DMM Serie: DVB Gateways zur TV- und Radioeinspeisung für IPTV Umsetzung von DVB-S/S2, -C und -T für IPTV und Video-Networking

(PresseBox) (Odelzhausen, ) Speziell zur kompakten und kostengünstigen DVB-IPTV Einspeisung von Radio- und TV-Programmen wurde die neue DMM Serie entwickelt. Die professionellen DVB/IP Gatewaykarten bieten als reine Hardwarelösung eine Vielfalt an Funktionen:

- Netzwerkübertragung und IP-Einspeisung von TV- und Radiokanälen
- Übertragung der Sendesignale in original SD/HD Qualität
- Verarbeitung aller DVB-S/S2 Satellit, DVB-C Kabel, DVB-T und ASI Signale
- Entschlüsselung von PayTV: Standardmässig mit CI-Schacht, für CAM mit Smartcard
- Kompakte IPTV Headendlösung mit Videomonitoring
- 8 Karten im 19" 4HE Einschubträger mit redundanten Netzteil

Broadcastbetriebe, Redaktionen und Verlagshäuser nutzen DVB Gateways um ihren Mitarbeitern live Fernsehen in hoher Qualität direkt am Arbeitsplatz-PC bereitzustellen.

DVB Gateways werden darüber hinaus überall dort eingesetzt wo TV und Radio live über das Netzwerk benötigt werden. Durch die Möglichkeit der gleichzeitigen Wiedergabe am PC, TV oder Beamer, ist der Anwendungsbereich enorm. Ob HotelTV- und PatientenTV-Anwendungen, IPTV-TriplePlay Lösungen oder Provider Headends, für digitales Unternehmens- oder Bildungsfernsehen zur Bereitstellung und Aufzeichnung an Schulen und Universitäten, als auch in Monitoringbetrieben, Kontrollzentren und Leitstellen.

Die DMM Serie besteht aus einem 19" x 4HE Gehäuse/Frame, standardmäßig mit redundanten Netzteilen und den DVB Gatewaykarten DMM-140. Im Gehäuse können bis zu 8 DMM Karten betrieben und im laufenden Betrieb getauscht werden (hotswap, hotplug). Die Konfiguration und Bestückung des DVB-IPTV Headends für unterschiedliche DVB-Eingangssignale kann frei gewählt und kombiniert werden.

Alle Gerätebauteile sind für den 24/7 Dauereinsatz entwickelt. Die Karten sind extrem robust, besitzen keinerlei bewegliche Bauteile, wie Lüfter oder Festplatten. Die Konfiguration der DMM Karten ist einfach über das Netzwerk per Software oder auch lokal mit einem ansteckbarem Bedienteil möglich. Zudem wird SNMP Management und Monitoring unterstützt.

Die Ausgabestreams basieren auf den offenen MPEG-2 und H.264/AVC Standards, sind ISO/IEC konform und somit auch kompatibel zu günstigen Standard IPTV Set Top Boxen, wie beispielsweise der Amino 130er Serie mit HDMI Ausgang oder dem VLC Player. Multicast/Unicast, SPTS/MPTS sowie UDP/RTP Streaming werden unterstützt.

Kosteneffizientes DVB Gatewaysystem: Ein DMM Gehäuse/Frame bestückt mit z.B. acht DVB-S/S2 Gateways ist für unter EUR 8.000,- erhältlich.

Präsentiert werden die DVB/IPTV Gateways auf der ANGACable vom 04.05. bis 06.05.2010 auf dem Teracue Stand G54. Darüber hinaus wird Teracue auf der ANGA weitere IPTV Produkte vorführen, wie HD H.264 Encoder, Decoder, Stream-Recording Server und IPTV Mosaic-Multiviewer.

Einen Überblick über die Funktionalität der einzelnen DMM Komponenten gibt Ihnen beiliegendes Datenblatt.

Teracue GmbH

Teracue wurde 1991 gegründet und beschäftigt aktuell 15 Mitarbeiter. Hauptgeschäftstätigkeiten sind heute die Entwicklung und der Vertrieb von Broadcast- und IPTV-Systemen über ein international qualifiziertes Händlernetz. Zu den Kunden zählen: öffentlichrechtliche und private Rundfunkanstalten, Unternehmen, Banken, Universitäten, Kliniken, Feuerwehr- und Polizeizentren sowie Luft- und Raumfahrtunternehmen, militärische und andere Bundeseinrichtungen. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.teracue.com.