Energieeffizienz contra Design?

Kongress „Energiemanagement in Gebäuden –EMiG2007“ am 25. Oktober 2007 in Aachen

(PresseBox) ( Aachen, )
Die diesjährige Tagung „Energiemanagement in Gebäuden – EmiG2007“ am 25. Oktober in Aachen hat das Thema „Architektur und Energie“. Diskutiert werden Konflikte zwischen anspruchvollen Architektur-Ideen und der Forderung nach Energieeffizienz aber auch die Chancen, die sich durch moderne Baustoffe wie Glas und durch intelligente energiesparende Architekturkonzepte ergeben. Weitere Schwerpunkte sind die Marktchancen von „Green Buildings“, das Energiemonitoring sowie Energieeffizienz durch Gebäudeautomation. Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Aktuelle Infos unter www.emig2007.de

Die Referenten der EMiG 2007 kommen aus den Bereichen Architektur, Energie, Wohnungs- und Gebäudewirtschaft, Gebäudeautomation und Kreditwirtschaft. Parallel findet eine Ausstellung mit Produkten und Dienstleistungen zum Nachhaltigen Bauen und energieeffizienten Gebäudebetrieb statt.

Die Tagung richtet sich an ein breites Fachpublikum. Eingeladen sind Architekten, Ingenieure, Fachplaner, Liegenschaftsbetreiber, Gebäudemanager, Energiebeauftragte, Energieberater, Energietechniker, Versorgungsunternehmen, ausführende Betriebe und alle, die sich als Dienstleister, Hersteller, Eigentümer oder Nutzer mit Energiefragen rund um Gebäude beschäftigen.

Die EMiG findet in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. Veranstalter sind – wie bereits in den Vorjahren – die VIKA Ingenieurgesellschaft und der Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte Energiemanagement der Fachhochschule Aachen. Als dritter Veranstalter ist zum ersten Mal die TEMA Technologie Marketing AG dabei.

Die Website www.emig2007.de bietet weitere aktuelle Informationen. Dort ist auch eine Anmeldung möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.