Klimawandel: Grüne Unternehmensführung durch Telekommunikationsdienste

Geschäftsreisen durch Telefondienste verringern

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der Klimawandel und Erderwärmung sind im Moment in aller Munde. Der Erdüberlastungstag tritt jedes Jahr früher ein. Um den Klimawandel aufzuhalten, wird besonders die Beschränkung von Flugreisen gefordert. Darunter fallen auch viele Geschäftsreisen. Als Ersatz für solche persönlichen Meetings empfiehlt TeleForwarding Deutschland GmbH die Nutzung von Telefondiensten, um Distanzen zu überbrücken.

Der Klimawandel, Fridays for Future und was die Menschen dagegen tun können sind wichtige Themen. Auch der Earth Overshoot Day oder Erdüberlastungstag zeigt an, wann die Menschen die ökologischen Ressourcen der Erde aufgebraucht haben, die der Planet von selbst regenerieren kann. Dieser Tag wird von Jahr zu Jahr früher; in 2019 fiel er auf den 29. Juli. Eine der Hauptursachen dafür ist der hohe CO2 Ausstoß in die Erdatmosphäre, der zum Klimawandel beiträgt. Besonders der schädliche Einfluss von Flugreisen auf die Klimaerwärmung sind unter den meistdiskutierten Themen heutzutage.

Auch Geschäftsreisen sind hierbei im Fokus, da dort häufig relativ kurze Strecken mit dem Flugzeug zurückgelegt werden. Leider ist der Flugverkehr oft weitaus günstiger als nachhaltigere Verkehrsmittel, wie beispielsweise die Bahn. Für größere Firmen würden diese zusätzlichen Kosten beim Wechsel von Flug- auf Bahnverkehr zwar weniger ins Gewicht fallen, für kleinere Firmen allerdings schon.

Flugreisen durch das Telefon ersetzen

Stattdessen sollten Unternehmen versuchen, die Anzahl von Geschäftsreisen im Gesamten zu verringern. Natürlich wird dann eine Alternative benötigt, mit der die Mitarbeiter an verschiedenen Standorten vernetzt und kontaktiert werden kann. TeleForwarding schlägt daher die Nutzung der Telefons und verschiedener praktischer Zusatzfunktionen vor, die vielseitig eingesetzt werden und die Reisehäufigkeit verringern können.

Virtuelle PBX-Telefonanlagen

Wenn Mitarbeiter mit einer virtuellen PBX Anlage verbunden sind, können diese von überall aus arbeiten, da sie trotzdem noch mit dem internen Telefonnetzwerk verbunden sind. Dadurch ist nicht nur Homeoffice möglich, sondern Mitarbeiter können auch in Büros in anderen Städten oder Ländern arbeiten, ohne dass dabei hohe Telefonkosten entstehen. Auch wenn eine wichtige Konferenz in einem anderen Land stattfindet, kann der teilnehmende Mitarbeiter über die PBX Telefonanlage einfach und kostengünstig mit dem Büro kommunizieren.

Lokale Telefonnummern

Um Telefonkosten zwischen Mitarbeitern in verschiedenen Ländern zu sparen, können weiterhin (virtuelle) lokale Telefonnummern eingerichtet werden. Dabei erhält beispielsweise ein Mitarbeiter im Kundenservice eines deutschen Unternehmens, der in einer Zweigstelle in Frankreich arbeitet, eine deutsche Nummer. Damit können Kunden und Mitarbeiter das Unternehmen über eine nationale deutsche Telefonnummern erreichen, sodass keine teuren Telefongebühren bei Anrufen in ein anderes Land bezahlt werden müssen.

Telefonkonferenzen

Geschäftsreisen können weiterhin vermieden werden, indem eine Telefonkonferenz anstatt eines persönlichen Meetings abgehalten wird. Die Telefonkonferenz kann über eine Brückennummer erreicht werden. Durch Anrufen dieser Nummer können Teilnehmer von überall der Telefonkonferenz zugeschalten werden. Dadurch müssen weniger persönliche Geschäftstreffen abgehalten werden.

Ein weitere Vorteil von telefonischer Kommunikation anstatt Flugreisen? Der ökologische Fußabdruck Ihres Unternehmens wird erheblich sinken. Ökologisch bewusste Firmen werden von Kunden zudem besser akzeptiert und bewertet.

Bei Fragen oder für weitere Informationen steht TeleForwarding gerne zur Verfügung.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.