PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 75942 (Telecomputer GmbH)
  • Telecomputer GmbH
  • Elisabethstraße 12
  • 50226 Frechen
  • http://www.telecomputer.de

Stadt Nürnberg entscheidet sich für Kfz-Zulassungsverfahren IKOL-KFZ

(PresseBox) (Frechen, ) Nach der erfolgreichen Einführung des Führerscheinverfahrens IKOL-FS in der Fahrerlaubnis- behörde der Stadt Nürnberg hat sich nun auch die Kfz-Zulassungsstelle für IKOL entschieden.

Beauftragt wurde IKOL-KFZ für 70 Arbeitsplätze in der Zulassungsstelle sowie den Bürgerämtern Ost und Süd. Zahlreiche Schnittstellen u. a. zum Kassenautomaten sowie zum HKR- und EWO-Verfahren der Stadt ergänzen das Verfahren; der bereits vorhandene umfangreiche Formularsatz an Word-Dokumenten wird ebenfalls eingebunden werden.

Die von immer mehr Bürgern und auch Behörden gewünschten eGovernment-Funktionalitäten bietet eKOL-KFZ. So werden zukünftig die Suche und Reservierung von Wunschkennzeichen sowie die An-, Um- und Abmeldung von Fahrzeugen online möglich sein. Der Zugriff der Polizei zu Auskunftszwecken wird über das Stadtnetz erfolgen.

Einer der ausschlaggebenden Punkte für die Beauftragung von IKOL-KFZ war neben den guten Erfahrungen bei der Realisierung des Führerschein-Projektes die Möglichkeit der Interkommunalen Zusammenarbeit mit den umliegenden Städten Schwabach, Erlangen und Fürth - ebenfalls IKOL-KFZ - Anwender.

www.telecomputer.de
Halle 5, Stand G 11

Telecomputer GmbH

Telecomputer ist ein Softwarehaus, das sich auf die Entwicklung, den Vertrieb, die Pflege und Hotline von Softwarelösungen für Kommunalverwaltungen spezialisiert hat.

Telecomputer bietet Integrierte Kommunale Lösungen (IKOL®) für verschiedene Ämter an.
Resultat aus 30 Jahren anwenderorientiertem Denken und Handeln sind derzeit knapp 800 Installationen bundesweit.
Somit kann Telecomputer umfangreiche Erfahrungen in den organisatorischen Abläufen der Kommunalverwaltungen, in Arbeitsplatz- und Serverkonfigurationen sowie in der Ablösung von Altverfahren vorweisen.

Telecomputer realisiert flexibel und zeitnah Kundenanforderungen sowie Gesetzesänderungen und reagiert sowohl auf Tendenzen in der IT-Welt als auch auf politische Schwerpunktthemen wie z. B. die Schaffung von Bürgerämtern und die Umsetzung des eGovernments.