TeleCash führt erfolgreich Informationssicherheits-Managementsystem nach ISO-Norm 27001 ein

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Mit der Zertifizierung nach der ISO-Norm 27001 für die Polizei Nordrhein-Westfalen setzt TeleCash, einer der führenden Netzbetreiber für die Abwicklung von Kartenzahlungen in Deutschland, neue Maßstäbe in der Datensicherheit bei Dienstleistungsunternehmen. In den Bereichen Personalsicherheit, Terminalzugangstechnik, Zutrittkontrolle und Gebäudesicherheit sowie bei der Stammdatenverwaltung der Terminals und der Sicherstellung des Geschäftsbetriebs (BCM) wurden hervorragende Ergebnisse erzielt. Das Zertifikat gilt drei Jahre. Um dessen Wirksamkeit sicherzustellen, erfolgt eine jährliche Bestätigung durch Audits einzelner Standards und Prozesse.

Für den Kunden, vertreten durch das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW (LZPD) in Duisburg, bedeutet die Zertifizierung umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen und hohe technische Standards: Transparente Strukturen und festgeschriebene Prozesse gewährleisten Sicherheit; die Wahrscheinlichkeit von Ausfällen und Fehlern des Rechenzentrums wird reduziert. Die Zertifizierung nach der ISO-Norm 27001 ist ein internationaler Standard zur Bewertung von Sicherheit in IT-Umgebungen. Eine im Rahmen des Verfahrens durchgeführte Überprüfung der Prozesse und Standards stellt sicher, dass vorher gesetzte strenge Kontrollziele tatsächlich erreicht werden.

Mit der Zertifizierung nach der ISO-Norm 27001 folgt TeleCash namhaften Banken und Versicherungen, die deren Mehrwert ebenfalls erkannt und für sich nutzbar gemacht haben. Im Dienstleistungssektor ist damit der Spezialist für elektronischen Zahlungsverkehr im Bereich der Sicherheit erneut seiner Vorreiterrolle gerecht geworden.

"Wir freuen uns sehr über die Zertifizierung nach der ISO-Norm 27001 durch eine renommierte Prüfgesellschaft wie die DEKRA. Sie ist Ausdruck für die Qualität unserer Arbeit", sagt Thomas Haarmann, Geschäftsführer der TeleCash GmbH & Co. KG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.