PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 338226 (Tele Columbus GmbH)
  • Tele Columbus GmbH
  • Peiner Str. 8
  • 30519 Hannover
  • http://www.telecolumbus.de
  • Ansprechpartner
  • Sabrina Hofmann
  • +49 (89) 5994558-145

Tele Columbus bestätigt der Bundesnetzagentur die Löschung von Telekommunikationsdaten

Urteil des Bundesverfassungsgerichts wurde umgesetzt

(PresseBox) (Berlin, ) Auf eine branchenweit versandte Anfrage der Bundesnetzagentur hat Tele Columbus bestätigt, dass im Unternehmen keine sogenannte "Vorratsdatenspeicherung" mehr stattfindet. Die entsprechenden Telekommunikationsdaten waren bei Tele Columbus sofort gelöscht worden, nachdem am 2. März die Verpflichtung zur Speicherung durch ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts entfallen war.

"Wir begrüßen die rechtliche Klarheit, die das Urteil des Bundesverfassungsgerichts uns und unseren Kunden gebracht hat. Die aufgrund der nun nichtigen Vorschriften gespeicherten Daten haben wir unmittelbar nach der Gerichtsentscheidung gelöscht", sagt Dietmar Schickel, Geschäftsführer der Tele Columbus Gruppe. Bei der Telefonie werden somit nur noch jene Verbindungsdaten gespeichert, die auf Kundenwunsch für einen Einzelverbindungsnachweis oder für die Rechnungserstellung benötigt werden. Auch beim Internet werden abrechnungsrelevante Daten lediglich bis zur Abwicklung der Rechnung vorgehalten.

Eine detaillierte Darstellung der bei Tele Columbus geltenden Datenschutzbestimmungen ist über die Website www.telecolumbus.de abzurufen. Für weitere Auskünfte ist dort auch der Kontakt zum Datenschutzbeauftragen von Tele Columbus möglich.

Tele Columbus GmbH

Die Tele Columbus Gruppe zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland und ist seit 1985 als Multimedia- und Telekommunikationsanbieter erfolgreich. Rund 2,3 Millionen angeschlossene Haushalte werden von Tele Columbus mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus und als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent.