Funkwerk EC bei der VoIP-Fachhandelstagung von ALLNET

Forum für VoIP-Neuigkeiten ab 6. September 2007 in Paderborn, Germering (bei München) und Wien

Nürnberg, (PresseBox) - Funkwerk Enterprise Communications (FEC) zeigt im September seine aktuellen VoIP-Lösungen bei der ALLNET-Fachhandelstagung. ALLNET und FEC informieren ihre Fachhändler und Systemintegratoren am 6. September 2007 in Paderborn, am 20. September 2007 in Germering bei München und am 27. September 2007 in Wien. Die ganztägigen Veranstaltungen richtet das 802.lab als Forum für den Austausch von VoIP-Neuheiten aus, 802.lab ist das Schulungszentrum des ITK-Distributors ALLNET. FEC stellt sein Lösungsspektrum im Ausstellerbereich und in einem Vortrag mit dem Titel "Konvergenz-Lösungen von Funkwerk Enterprise Communications" vor.

Das FEC-Highlight ist in diesem Jahr die Unified-Comm-Box funkwerk TR200. Das Multifunktions-Gateway kombiniert TK-Anlage, Router, DSL-Modem und WLAN. Von der funkwerk TR200 profitieren besonders kleine Unternehmen und Zweigstellen ohne eigenen Systemadministrator, denn der Support- und Einrichtungsaufwand ist deutlich geringer als bei einzelnen Geräten. Auch die Media-Gateways der R-Serie stehen weiter im Mittelpunkt. Diese VoIP-fähigen Router ermöglichen Unternehmen die sichere Vernetzung verschiedener Unternehmensstandorte oder die Anbindung von Home Offices.

Die Koexistenz von klassischer Telefonie und VoIP demonstriert FEC mit den modularen elmeg-Anlagen. In Kanzleien, Praxen oder bei Einzelhändlern bietet die ICT-Serie Systemtelefonie-Funktionen, die meist nur bei wesentlich größeren TK-Systemen zur Verfügung stehen. Das Firmware-Release 7.3 erweitert die elmeg-TK-Systeme um klassische TK-Funktionen wie Call Through und verbessert die Funktionen des Moduls VoIP-VPN Gateway. Damit unterstreicht der Nürnberger Komplettanbieter die Investitionssicherheit beim Einsatz der ICT-Systeme.

Interessierte ALLNET-Partner können das Anmeldeformular zur Fachhandels-Roadshow unter http://www.funkwerk-ec.com/download/de/Anmeldung-VoIP--Fachhandelstagung-2007.pdf herunterladen.

Punkten mit Funkwerk
Zusammen mit Funkwerk Enterprise Communications, einem Unternehmen der Funkwerk AG, richtet ALLNET derzeit die Fachhandelsaktion "Punkten mit Funkwerk" aus. Händler sammeln mit verkauften FEC-Produkten Punkte. Diese können sie in hochwertige Prämien, zum Beispiel einen Plasmafernseher, umtauschen. Die gemeinsame Fachhandelsaktion läuft noch bis Ende des Jahres. Nähere Infos zur Fachhandelsaktion "Punkten mit Funkwerk" gibt es unter http://www.allnet.de/mailing/2007/02.05.2007/index_funkwerk.html.

bintec elmeg GmbH

Die Funkwerk Enterprise Communications GmbH (FEC) mit Hauptsitz in Nürnberg ist ein Hersteller von professionellen Netzwerkzugangs- und ITK-Lösungen für Unternehmen, Behörden, Organisationen und Carrier. In der Business Unit Messaging entwickelt und vertreibt FEC Sicherheits- sowie Gebäudemanagementlösungen für den Einsatz in Industriebetrieben, öffentlichen Einrichtungen, Justizvollzugsanstalten und im Dienstleistungssektor. Neben Einzellösungen wie zellularen DECT-Systemen mit Notrufschaltung - hier werden am Standort Salzgitter für den Bereich mobile Sicherungs- und Kommunikationslösungen jährlich rund 250.000 DECT-Geräte gefertigt-, GSM-Sicherheitshandsets und Betriebsfunkanwendungen steht die Integration all dieser Komponenten in ein komplettes Gebäudemanagementsystem im Vordergrund. Funkwerk trägt somit der gestiegenen Nachfrage der Kunden Rechnung, die nach integrierten Sicherheitssystemen für Objekte und Personen, welche auch die Anbindung z.B. an Videoüberwachung und Brandmeldeanlagen beinhalten, verlangen. Funkwerk ist auf diesem Gebiet führend. Die Funkwerk Enterprise Communications GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Funkwerk AG mit Sitz in Kölleda/Thüringen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Kommunikation":

4 Vorteile des cloudbasierten Intranets

En­de der 1990er Jah­re tauch­ten sie zum ers­ten Mal auf: Fir­men­ei­ge­ne In­tra­nets, die ei­ne neue Zu­kunft der Zu­sam­men­ar­beit ver­spra­chen. For­tan war es nicht mehr not­wen­dig zu te­le­fo­nie­ren oder Mit­ar­bei­ter per­sön­lich zu tref­fen, um ge­mein­sam an Pro­jek­ten zu ar­bei­ten. Zwan­zig Jah­re spä­ter hat die Di­gi­ta­li­sie­rung die Ent­wick­lung um Licht­jah­re wei­ter­ge­bracht.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.