PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 581964 (Tektronix GmbH)
  • Tektronix GmbH
  • Heinrich-Pesch-Straße 9-11
  • 50739 Köln
  • https://www.tektronix.com
  • Ansprechpartner
  • Petra Quaedvlieg
  • +49 (221) 9477-277

Tektronix stellt Hochleistungs-AWG-Serie der nächsten Generation vor

Die neuen Arbiträr-Signalgeneratoren der Serie AWG70000 bieten eine führende Abtastrate von 50 GS/s und eignen sich für sehr schnelle Testanwendungen und für die Forschung

(PresseBox) (Beaverton, Oregon, ) Tektronix, Inc., ein weltweit führender Anbieter von Test-, Messtechnik und Monitoring, stellt seine Arbiträr-Signalgeneratoren der nächsten Generation vor, die eine Abtastrate von bis zu 50 GS/s bieten. Durch die derzeit beste am Markt verfügbare Kombination aus hoher Abtastrate, tiefem Signalspeicher und großem Dynamikbereich unterstützt die neue AWG70000 Serie unterschiedlichste anspruchsvolle Anforderungen der Signalgenerierung in der Verteidigungselektronik, schnellen seriellen Datenverbindungen, optischen Netzwerken und Forschungsanwendungen.

Da die Datenraten und Signalkomplexität in allen Bereichen der Elektronik und Hochfrequenztechnik steigen, benötigen die Ingenieure und Forscher fortschrittliche Signalgeneratoren, um ihre Designs vollständig testen zu können oder um innovative Forschungen durchführen zu können. Die AWG70000 Serie erfüllt diese Anforderungen durch eine einzigartige Kombination aus einer Abtastrate von 50 GS/s, einem 16 GS tiefen Signalspeicher und einer Vertikal-Auflösung von 10 Bit. Dadurch können schnelle, saubere Signale erzeugt werden, die dann über eine lange Zeit in einen Empfänger oder ein anderes Testobjekt eingespeist werden können und somit einen umfassenden Test erlauben.

"Die AWG70000 Serie stellt einen bedeutenden Fortschritt für Kunden dar, die an die heutigen Leistungsgrenzen stoßen und die eine leistungsfähigere Möglichkeit benötigen, um genaue Testsignale mit hohen Abtastraten zu generieren", sagt Jim McGillivary, General Manager der Source Analyzer Product Line bei Tektronix. "Diese nächste Generation von Arbitrary Waveform Generatoren baut die langjährige Führungsposition von Tektronix bei innovativen Signalgenerierungstechnologien weiter aus."

Forscher der Bell Labs, einer Forschungsorganisation von Alcatel-Lucent, haben kürzlich mit dem AWG70000 Signale für ein Forschungsprojekt generiert, bei dem eine Superchannel Langstrecken-Übertragung mit 1,5 Terabits pro Sekunde über eine optische Faser vorgeführt wurde. "Durch die Kombination einer Abtastrate von 50 GS/s mit der Möglichkeit zwei AWGs zu synchronisieren, konnten wir 30 GBaud Signale pro optischem Träger mit einer Datenrate von 233 Gb/s generieren, was mehr als das doppelte des bisherigen Rekords darstellt", sagt S. Chandrasekhar, einer der führenden Forscher der Bell Labs bei diesem Projekt. Sein Kollege Xiang Liu fügt hinzu: "Der AWG70000 hat im Hinblick auf die Leistungsfähigkeit und Signalreinheit unsere Anforderungen bei diesem anspruchsvollen Experiment mehr als erfüllt."

Mit der AWG70000 Serie können Entwicklungsingenieure und Forscher ideale, verzerrte oder "reale" Signale erstellen, generieren oder nachbilden, ein entscheidender Schritt im Design- und Messprozess. Durch die einfache Generierung von sehr komplexen Signalen mit vollständiger Kontrolle über die Signaleigenschaften stellt die AWG70000 Serie eine ideale Lösung für die Messherausforderungen in den folgenden Anwendungen dar:

Verteidigungs-Elektronik - Der AWG70000 bietet eine ausreichende Bandbreite, um Signale mit großer Bandbreite für Basisband-, ZF- und HF-Frequenzen bis 20 GHz mit einem Dynamikbereich von mehr als -80 dBc zu generieren. Mit einem Signalspeicher von bis zu 16 GSamples können einzigartige Signale erzeugt werden, die genügend lang sind, um reale Umgebungen zu simulieren. Dadurch ist dies das derzeit flexibelste Produkt zur Generierung von Breitbandsignalen am Markt.

Optische Technologien - Forscher, die neue und schnellere optische Technologien entwickeln, können die Abtastrate und hohe vertikale Auflösung des AWG70000 für Signale mit sehr hoher Bandbreite und guter spektraler Reinheit nutzen. Mehrere Geräte können synchronisiert werden, um eine vollständige IQ-Signalgenerierung bei dieser hohen Bandbreite zu ermöglichen.

Schnelle serielle Datensignale - Die seriellen Bussysteme der nächsten Generation haben sehr hohe Anforderungen hinsichtlich der Signalgenerierung. Zum Beispiel bietet der AWG70000 eine Lösung aus zwei Geräten für HDMI 2.0 mit der Unterstützung von vier Lanes bei 6 Gbps pro Lane. Die Entwickler können direkt Signalstörungen einfügen und dadurch die Abhängigkeit von Hardware-Elementen bei der Erzeugung der notwendigen Signale vermeiden.

Forschung - Die AWG70000 Serie ist ideal für unterschiedlichste Forschungsanwendungen geeignet und ermöglicht den Wissenschaftlern die Erzeugung von sehr schnellen, nicht standardmäßigen Signalen mit hoher Präzision. Mit dem AWG70000 können Ingenieure und Forscher jetzt Signale generieren, die sie bislang nicht generieren konnten.

Preis und Verfügbarkeit

Die AWG70000A Serie ist ab sofort bestellbar und wird ab Q2/2013 ausgeliefert. Die Preise beginnen ab € 110.100.

Was gibt es sonst Neues bei Tektronix? Die neusten Nachrichten von Tektronix finden Sie in unserem Bandwidth Banter Blog sowie auf Twitter und Facebook.

Tektronix GmbH

Seit mehr als 65 Jahren verlassen sich Ingenieure auf die Test-, Messtechnik- und Überwachungslösungen von Tektronix, um ihre Design-Herausforderungen zu lösen, die Produktivität zu erhöhen und die Time-to-Market drastisch zu verkürzen. Tektronix ist ein führender Anbieter von Testlösungen für das Design, die Fertigung und Entwicklung modernster Technologien. Mit Hauptsitz in Beaverton, Oregon, bietet Tektronix seinen weltweiten Kunden vielfach ausgezeichnete Dienstleistungen und Unterstützung an. Aktuelle Informationen unter: www.tektronix.com.