Spezielle Förderung für angehende Existenzgründer

Büroraum im TZL für 50 Euro/Monat in der Startphase

Ludwigshafen, (PresseBox) - Im Rahmen des rheinland-pfälzischen BERATECH-Programms können Existenzgründer in der Gründungsphase für einen geringen monatlichen Pauschalbetrag in Höhe von 50 Euro zzgl. MwSt. einen möblierten Büroraum im TZL mieten.

Die Zielgruppe des Förderprogramms sind Existenzgründer aus den technologieorientierten und innovativen Bereichen wie z.B. IT, Software, Kreativwirtschaft, Gesundheitswirtschaft, Energie und wissensintensive Dienstleistungen.

Die Gründer können sich kostenlos beraten lassen, die Infrastruktur und die Services des TZL nutzen, wie z.B. Seminar- u. Besprechungsräume, Empfang, Parkplätze, Fax, Kopierer, Frankiermaschine, Postservice u.a.

Dieses so genannte Inkubator-Angebot kann für die Dauer von drei Monaten genutzt werden. Im Einzelfall ist eine Verlängerung der Inkubatorzeit auf sechs Monate möglich. Die Gründer können in diesem Zeitraum ihr Vorhaben ausarbeiten und ggf. das eigene Unternehmen starten.

Im Anschluss an den Förderzeitraum stehen den Existenzgründern mehrere Wege offen. In den meisten Fällen wird das Mietverhältnis fortgesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie im TZL unter Tel. 0621/5953-0 oder Email: kontakt@tz-lu.de.

TechnologieZentrum Ludwigshafen am Rhein GmbH

Das TechnologieZentrum Ludwigshafen gehört zu den fünf Technologiezentren in den Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz, die die Landesregierung - vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung - unterstützt. Gesellschafter der TZL GmbH sind das Land mit 70% und die Stadt mit 30% der Anteile. Aufgabe des TZL ist es, innovative und technologieorientierte Existenzgründer im Raum Ludwigshafen zu unterstützen. Dies geschieht durch Beratung, Vermittlung von Fördergeldern und Bereitstellung von Räumen im eigenen Gebäude am Donnersbergweg. Zielgruppe sind Gründungswillige in der Metropolregion Rhein-Neckar, aber auch in angrenzenden Regionen. Besondere Angebote kann das TZL im Rahmen seines Projektes chem2biz machen: Chemienahe Gründer bekommen in diesem Gemeinschaftsprojekt des TZL und der BASF SE maßgeschneiderte Unterstützung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.