"EuroTech Universities" setzen auf Grüne Technologien

München - Kopenhagen - Eindhoven - Lausanne

(PresseBox) ( München, )
Die zur Allianz "EuroTech Universities" zusammengeschlossenen Technischen Universitäten in München (TUM), Kopenhagen (DTU), Eindhoven (TU/e) und Lausanne (EPFL) haben eine gemeinsame Forschungsinitiative für "Grüne Technologien" gestartet.

Sie investieren fortan mehrere Millionen Euro jährlich in Doktoranden- und Postdoktoranden, die freien Zugang zu den Partneruniversitäten haben. Die Themen aus dem Umfeld Energie, Klima, Mobilität und Infrastruktur werden gemeinsam definiert und kommen dann zur Ausschreibung. Das Programm startet am 1. März 2012. Die "EuroTech Universities" gehen auf eine Initiative der TUM- und DTUPräsidenten zurück.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.