TE Connectivity stellt neue ITB-lösbare Poke-in-Steckverbinder für eine Vielzahl von LED-Beleuchtungsanwendungen vor

(PresseBox) ( Darmstadt, )
TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, hat die BUCHANAN WireMate-Serie um neue ITB-Versionen (Inverted Thru-Board) erweitert. Diese Steckverbinder für Kabel-an-Leiterplatten-Anwendungen sind für lineare und runde LED-Module in gewerblichen und industriellen Beleuchtungssystemen aller Art geeignet.

Durch die werkzeuglosen Push-in Anschlusstechnologie verkürzen die neuen Steckverbinder die Installationszeit um 80% gegenüber Schraubklemmen und bieten zusätzliche Flexibilität für die Wiederverwendung und den Austausch von Kabeln. Um die Drähte anzuschließen, ist weder Crimpen noch Löten erforderlich. Nachdem sie eingeführt worden sind, werden die Drähte sicher zurückgehalten und können nicht versehentlich herausgezogen werden. Eine integrierte und intuitiv bedienbare Betätigungsdrücker ermöglicht - falls erforderlich - eine nachträgliche Bearbeitung der Litzen.

Darüber hinaus sorgt das höhenoptimierte Profil der BUCHANAN WireMate-Steckverbinder dafür, dass diese nur 2 mm über die Oberfläche der Leiterplatte hinausstehen. Und die horizontale Kabeleinführung minimiert den Platzbedarf unterhalb der Leiterplatte.

„Diese Die neuen Steckverbinder aus unserer WireMate-Serie sind besonders vielseitig“, sagt Produktmanager Asam Jiang, „und decken alle gängigen Leiterkombinationen aus Massiv- und flexiblen Leitern mit einem Durchmesser von 22 AWG bis 18 AWG (0,35 mm2 bis 0,75 mm2) ab. Außerdem entsprechen sie dem Steckverbinder-Standard UL 1977 für Daten-, Signal-, Steuerungs- und Energieanwendungen.“

Die Kabel-an-Leiterplatten-Steckverbinder BUCHANAN WireMate ITB haben eine maximale Bemessungsspannung von 320 V und einen Nennstrom von 6 A (18 AWG-Verdrahtungen) bzw. 5 A (20 AWG- und 22 AWG-Verdrahtungen). Ihr Gehäuse besteht aus extrem hitzebeständigem gespritzen Nylon (PPA), das hohen SMT-Löttemperaturen standhält. Die Steckverbinder, die ein modulares Design haben, sind für bis zu fünf Drahtverbindungen und in verschiedenen Farben erhältlich, damit die Installateure Fehler beim Einführen von Kabeln vermeiden können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.