Pilz beauftragt TDS mit Wartung der SAP-Lizenzen

Dienstleister überzeugt mit Mittelstandsorientierung und SAP-Zertifizierung als Partner Center of Expertise

(PresseBox) ( Neckarsulm, )
Die Pilz GmbH & Co. KG, Anbieter für Automatisierungstechnik, hat die TDS AG mit der Wartung ihrer SAP-Lizenzen beauftragt. Für die kommenden Jahre bietet der IT-Komplettdienstleister dem Unternehmen zuverlässige Unterstützung bei eventuell auftretenden technischen Problemen oder Störungen der SAP-Software. Bei Pilz nutzen rund 600 User an unterschiedlichen, internationalen Standorten ein SAP ERP-System mit Modulen für Produktion, Finanzwesen, Controlling, Materialwirtschaft, Warenverkehr oder Vertrieb. Sie profitieren zukünftig auch von der Support- und Servicequalität der TDS als SAP-Partner.

Sichere Wartung und kompetenter Support

Bei der Wahl des geeigneten Partners für die SAP-Lizenzwartung entschied sich das Unternehmen für die TDS AG. Ausschlaggebend waren das SAP-Know-how und die Qualität des Customer Support Centers. "Unsere Ansprechpartner sind mit unserem System und unseren Anforderungen vertraut und können unseren Anwendern qualifizierte Hilfestellung leisten", sagt Jörg Stubbe, CIO bei der Pilz GmbH & Co. KG. Diese Support-Qualität ist auch offiziell bestätigt: Mit der Zertifizierung "Partner Center of Expertise" bestätigt SAP, dass TDS alle erforderlichen Anforderungen erfüllt, um Kunden hochwertige Supportleistungen für SAP ERP und SAP Business All-in-One-Lösungen bereitzustellen. TDS war 2010 einer der ersten SAP-Partner, der diese Zertifizierung nach einem erfolgreichen Audit erhielt.

"Eine qualifizierte Wartung ist der Garant für einen reibungslosen Systembetrieb. Wir erfüllen alle Anforderungen, die SAP weltweit an Systemhäuser für die Lizenzwartung stellt", sagt Armin Daubmann, Leiter SAP-Beratung bei der TDS AG. "Wir verfügen über ein erfahrenes, breit aufgestelltes Experten-Team, das sich zudem mit jeder noch so spezifischen Komponente im kundenindividuellen SAP-System bestens auskennt und durch eine umfangreiche Branchenkenntnis auszeichnet. Diese Expertise stellen wir unseren zahlreichen Kunden gebündelt und jederzeit abrufbar zur Verfügung."

Weitere Informationen zu TDS stehen im Internet unter www.tds.fujitsu.com.

Über die Pilz GmbH & Co. KG

Pilz ist mit weltweit über 1.600 Mitarbeitern international agierender Technologieführer in der Automatisierungstechnik. In diesem Bereich entwickelt sich Pilz konsequent zum Komplettanbieter mit Lösungen für die Sicherheits- und Steuerungstechnik. Neben dem Stammhaus in Deutschland ist Pilz mit 28 Tochtergesellschaften und Niederlassungen auf allen Kontinenten vertreten.

Zu den Produkten zählen Sensorik, elektronische Überwachungsgeräte, Automatisierungslösungen mit Motion Control, Sicherheitsschaltgeräte, programmierbare Steuerungssysteme sowie der Bereich Bedienen und Beobachten. Für die industrielle Vernetzung stehen sichere Bussysteme, Ethernetsysteme sowie industrielle Funksysteme zur Verfügung.

Lösungen von Pilz kommen in allen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus zum Einsatz, darunter auch in der Verpackungs- und Automobilindustrie sowie in den Branchen Windenergie, Transport und Pressen. Die Lösungen sorgen außerdem dafür, dass Gepäckförderanlagen in Flughäfen gefahrlos laufen, Theaterkulissen sich reibungslos bewegen und Seil- oder Achterbahnen sicher unterwegs sind. Pilz bietet darüber hinaus ein umfassendes Dienstleistungsprogramm mit vielfältigem Schulungsangebot. Mit Sicherheitsberatung und Engineering steht zudem ein durchgängiger und kompetenter Service zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.