PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 433091 (Tata Consultancy Services Deutschland GmbH)
  • Tata Consultancy Services Deutschland GmbH
  • MesseTurm, Friedrich-Ebert-Anlage 49
  • 60308 Frankfurt
  • http://www.tcs.com/de
  • Ansprechpartner
  • Abhinav Kumar
  • +32 22821927

PostFinance Schweiz setzt auf TCS BaNCS Banking Suite

Das neue Kernbankensystem verbessert die Agilität und steigert die Effizienz im Betrieb

(PresseBox) (Mumbai/Zürich/Frankfurt am Main, ) TCS Financial Solutions, eine strategische Geschäftseinheit von Tata Consultancy Services, die Geschäftsanwendungen für Banken- und Finanzdienstleister sowie Versicherer anbietet, gibt bekannt, dass die PostFinance, Schweiz, die Bankenlösung TCS BaNCS einführen wird, um Teile ihrer Abwicklungssysteme zu erneuern. Diese integrierte Bankenplattform bestehend aus dem Zahlungsverkehr, dem Core Banking, der Wertschriftenabwicklung für Fondsverwaltung und Compliance zur Betrugsermittlung wird als Teil der Erneuerungsinitiative der PostFinance implementiert, um die gegenwärtigen Altsysteme im Zahlungsverkehr sowie der Kontoführung zu ersetzen.

PostFinance, der führende Schweizer Anbieter im nationalen und internationalen Zahlungsverkehr, will durch den Einsatz von TCS BaNCS eine flexible Abwicklung und die Anpassungsfähigkeit an bestehende und zukünftige Marktbedürfnisse sowie sämtliche regulatorischen Anforderungen sicherstellen. Das gesamte Programm für die Umstellung auf TCS BaNCS wird über die nächsten vier Jahre realisiert.

Enrico Lardelli, Leiter IT der PostFinance: "Der Zahlungsverkehr bildet das Kerngeschäft von PostFinance - mit fast 900 Millionen Transaktionen pro Jahr sind wir die Nummer 1 im Schweizer Zahlungsverkehr. TCS BaNCS ist eine modular aufgebaute und damit gut anpassbare Lösung, die unseren hohen Leistungsansprüchen gerecht wird. Wir haben uns auch wegen ihres Mehrwerts und der kurzen Migrationsstrategie für TCS BaNCS entschieden. Kurz gesagt: TCS BaNCS ist die attraktivste wirtschaftliche Lösung für PostFinance."

"Banken werden vermehrt zu Knotenpunkten im Zahlungsverkehr. Deswegen werden zunehmend SOA-basierte Lösungen nachgefragt, die den für Banken so wichtigen Wechsel zu mehr Leistung und Flexibilität vorantreiben", meint Gareth Lodge, Senior Analyst bei Celent. "Die Übergangsphase ist durchaus schwierig - die Bank führt sozusagen im laufenden Betrieb eine Operation am offenen Herzen durch - gleichzeitig wird ein solches Projekt die Leistungsfähigkeit der Bank erheblich verbessern."

N. Ganpathy Subramaniam, Präsident TCS Financial Solutions: "Unsere Partnerschaft mit PostFinance ist ein gutes Beispiel für unser Versprechen, Kunden zu Wachstum und mehr Effizienz zu verhelfen, ohne dass ihr Geschäftsbetrieb eine Unterbrechung erfährt. Mit der Migration auf TCS BaNCS kann PostFinance den unterschiedlichen Anforderungen ihrer wachsenden und sehr unterschiedlichen Kundenlandschaft gerecht werden."

Aktuell wickelt PostFinance jährlich etwa 900 Millionen Transaktionen ab, mehr als jede andere Bank in der Schweiz. Sie hält damit in der Schweiz einen Marktanteil von circa 60 Prozent. TCS BaNCS ist eine marktreife, komponentenbasierte und kundenfokussierte Echtzeit-Lösung. Sie unterstützt eine zügige Markteinführung neuer Bankprodukte und ist flexibel konzipiert, so dass die aktuellen und zukünftigen Geschäftsanforderungen unterstützt werden. Die einzelnen Module erlauben den parallelen Einsatz von mehreren Geschäftseinheiten (multi entity) und sind multi-währungsfähig (multi currency). TCS BaNCS deckt für die PostFinance die Bereiche Kontoführung und Zahlungsverkehr ab - sowohl im In- als auch Ausland. Dazu zählen beispielsweise Bereiche wie der Kredittransfer, Lastschriften (Direct Debit) zusammen mit der Marktanbindung an das inländische Clearing in der Schweiz, das paneuropäische Clearing mit SEPA und den internationalen Zahlungsverkehr basierend auf SWIFT.

Zentraler Erfolgsfaktor für die Entscheidung von PostFinance zu Gunsten von TCS war es, einen vertrauenswürdigen, strategischen Partner zu wählen, der über genügend Erfahrung verfügt, solche großen Transformationsvorhaben erfolgreich durchzuführen. Die TCS BaNCS Lösung verfügt sowohl über die entsprechenden Fähigkeiten als auch über die umfassenden Funktionalitäten und wird PostFinance als Teil dieser Transformation unterstützen, ihre Marktstellung als führender Anbieter im schweizerischen Zahlungsverkehr weiter auszubauen sowie zusätzliche Finanzdienstleistungen anzubieten.

Über PostFinance
PostFinance ist ein ertragsstarker Geschäftsbereich im Konzern Post. Deren Tätigkeiten prägen das Finanzdienstleistungsangebot des Landes wesentlich mit. Kompetent und persönlich erbringt die PostFinance im Retailmarkt Schweiz Finanzdienstleistungen in den Bereichen Zahlen, Anlegen, Finanzieren und Vorsorgen. Die standardisierten und modularen Dienstleistungen werden konsequent ausgebaut, insbesondere im elektronischen Bereich.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.postfinance.ch

Über TCS Financial Solutions
TCS Financial Solutions ist eine strategische Geschäftseinheit von Tata Consultancy Services und bietet weltweit Unternehmenslösungen für Banken- und Finanzdienstleistungen an. TCS Financial Solutions firmiert ein umfassendes Produktportfolio unter der Dachmarke TCS BaNCS. Die Lösungen fördern das Unternehmenswachstum, senken die Gesamtbetriebskosten, unterstützen die Produktionsentwicklung und bieten Kunden aus dem Bank- und Versicherungswesen die nötige Sicherheit. TCS Financial Solutions verfügt über einen Kundenstamm von über 240 Finanzinstitutionen in mehr als 80 Ländern.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.tcs.com/bancs

Tata Consultancy Services Deutschland GmbH

Tata Consultancy Services ist ein weltweiter Anbieter von IT- und Outsourcing-Services sowie Geschäftslösungen, die global agierenden Unternehmen schnellen und nachhaltigen Nutzen eröffnen - mit einem guten Gefühl von Sicherheit. Das Global Network Delivery Model(TM) von TCS beinhaltet ein beratungsorientiertes, integriertes IT-Portfolio und IT-gestützte Services. Es gilt als Benchmark für exzellente Softwareentwicklung. TCS ist Teil der Tata Group, Indiens größtem Industriekonzern, und beschäftigt in 42 Ländern über 198.500 der weltbesten IT-Berater. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010/2011, das am 31. März 2011 endete, einen Umsatz von 8,2 Milliarden US-Dollar. TCS ist an der National Stock Exchange of India und an der Börse in Mumbai notiert.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.tcs.com