TANNER AG auf der tekom-Jahrestagung vom 04. bis 06. November

4. TANNER-Hochschulwettbewerb mit dem Thema "Wortreisen!" startet auf der tekom-Jahrestagung

(PresseBox) ( Lindau, )
Auf der tekom-Jahrestagung, vom 04. bis 06. November 2009 in Wiesbaden, beginnt für Studierende eine spannende Reise durch die Welt der Technischen Dokumentation. Denn Partner des 4. TANNER-Hochschulwettbewerbs ist der Caravan- und Motorcaravan-Hersteller Dethleffs. "Nach Navigon, Hilti und Märklin konnten wir mit Dethleffs erneut eine Weltmarke als Partner unseres Hochschulwettbewerbs gewinnen", freut sich Dr. Sven Bergert, Marketingleiter der TANNER AG. Der vierte Durchgang des Wettstreits rund um die Technische Dokumentation steht passend zum Partner Dethleffs unter dem Motto "Wortreisen!"

Am Stand der TANNER AG (Halle 1, Stand 129) können sich die Studierenden über die Wettbewerbsbedingungen informieren. Anmeldeschluss für die Teams ist der 31. Dezember 2009. Anfang Januar 2010 wird die Aufgabe bekannt gegeben; bis Ende März haben die Studierenden Zeit, die Aufgabe zu bearbeiten. Das beste Team wird im Rahmen des DOKU-FORUM geehrt, das am 5./6. Mai 2010 in Lindau stattfindet. Doch zuvor, am 22. April, wird eine sechsköpfige Fachjury aus Wissenschaft/Bildung, Industrie und Dienstleistung zusammenkommen, um die Ergebnisse zu bewerten und die Besten zu küren.

Weiteres Messehighlight: "dokuMINTs"

Ausführlich informiert die TANNER AG an ihrem Stand auf der tekom-Tagung außerdem über die "dokuMINTs". "dokuMINTs" sind Spezialisten der TANNER AG, die ihre MINT-Ausbildung, gepaart mit einschlägiger Dokumentations-Erfahrung, ergebnis- und lösungsorientiert bei Unternehmen vor Ort einsetzen.

Fünf Fach-Vorträge zu aktuellen Themen der Technischen Kommunikation

Mit fünf Fachvorträgen sind TANNER-Mitarbeiter auf der tekom-Jahrestagung vertreten. In einem Partnervortrag beleuchten Gunnar Krause (Areva NP GmbH) und Jürgen Schnurr folgende Thematik: "Wie viele Wiederverwendungsstrategien gibt es? Ein vergleichender Überblick" (4. November, 16:15-17:00 Uhr, Raum 11A). Am 5. November referiert Peter Ebenhoch zum Thema "Compliance-Management in der Technischen Kommunikation" (17:00-17:45 Uhr, Raum 11B). "Industrielle 3-D-Animation - Standardisiert. Animiert. Kapiert." (6. November, 11:15-12:00 Uhr, Raum 11A) lautet der Titel des Vortrags von Ralph Muhsau. Wiederum in einem Partnervortrag berichten Gregor Bock und Professor Dr. Volkert Brosda (FH Hannover) über "Technische Möglichkeiten der nutzergerechten Anpassung von Technischer Dokumentation" (6. November, 12:15-13:00 Uhr, Raum 12A). "Technische Dokumentation für die Türkei aus rechtlicher Sicht" (6. November, 14:30-14:50 Uhr, Raum 12A) ist schließlich das Thema unserer Mitarbeiterin Zahide Karabacak.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.