PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 238847 (Tandberg Data GmbH)
  • Tandberg Data GmbH
  • Feldstr. 81
  • 44141 Dortmund
  • http://www.tandbergdata.com/de/home/
  • Ansprechpartner
  • Verena Simon
  • +49 (821) 34300-17

Tandberg Data auf der CeBIT 2009

Backup-Spezialist präsentiert seine neuesten Entwicklungen im Planet Reseller in Halle 25, Stand F128

(PresseBox) (Dortmund , ) Tandberg Data, einer der weltweit führenden Anbieter professioneller Backup- und Archivierungslösungen, präsentiert sich auf der diesjährigen CeBIT (Hannover, 3. - 8. März 2009) in Halle 25, Stand F128. Der Speicherspezialist zeigt dort Weiterentwicklungen bei Bandlaufwerken, Bandautomation und Wechseldatenträgersystemen sowie Neuheiten bei Tape- und Disk-basierten Backup- und Archivierungslösungen.

Auf der CeBIT 2009 präsentiert Tandberg Data bestehende Bandautomationslösungen, wie die StorageLibrary T40+ für kleine und mittlere Unternehmen. Die T40+ bietet Kapazitäten von 19.2TB bis zu 300TB und kann Dank der Capacity on Demand (COD)- und der Performance on Demand (POD)-Funktion an wachsende Backup-Anforderungen angepasst werden.

Das RDX QuikStor ist eine disk-basierte Datensicherungslösung mit portablen Wechseldatenträgern, die eine robuste, zuverlässige und bequeme Datensicherung für den Einstiegsbereich bietet. Seit der Produkteinführung im Jahr 2007 wurden mehr als 100.000 RDX-Laufwerke und über 300.000 Cartridges mit einem Gesamtspeichervolumen von rund 40 Petabyte geordert.

Die mit dem RDX QuikStor ausgelieferte RDX FileKeeper Software - eine einfach zu bedienende Backupsoftware - bietet automatisierten, transparenten und kontinuierlichen Schutz aller System- und Anwendungsdaten.

Fokus auf den Channel

Nach zwei Jahren auf Partnerständen, ist Tandberg Data in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand vertreten. Im Planet Reseller möchte man mit der wachsenden Zahl von Partnern und Resellern, die unter anderem mit dem 2007 neustrukturierten Partner-Programm gewonnen wurden, persönlich in Kontakt treten. In Halle 25/Stand F1280 informiert das Unternehmen über seine breite Palette an Preis-/Leistungsstarken Lösungen für Backup, Recovery und Archivierung.

"Auf der CeBIT 2009 wollen wir nicht nur unsere technologischen Innovationen und neue Produkte vorstellen, sondern auch unsere Beziehungen mit bestehenden und neuen Partnern stärken", sagt Frank Roszyk, Geschäftsführer der Tandberg Data GmbH Deutschland. "Im vergangenen Jahr, ist es uns erfolgreich gelungen, unsere Kundenbasis zu erweitern - und hier sehen wir europaweit weiteres Potenzial. Als Backuphersteller mit Sitz in Europa sind wir bekannt für Zuverlässigkeit und umfassende Supportleistungen. Wir sind davon überzeugt, dass wir - gemeinsam mit unseren Partnern - gut positioniert sind, um in der gegebenen wirtschaftlichen Lage erfolgreich zu bestehen. Mit unseren jüngsten Promotion-Aktionen unterstreichen wir unser Engagement für unsere Kunden und den Channel."

Gesprächstermine mit Mitarbeitern aus Vertrieb und Marketing können unter www.tandbergdata.com/cebit2009 vereinbart werden.

Tandberg Data präsentiert sich auf der CeBIT im Planet Reseller in Halle 25, Stand F128. Zur Vereinbarung eines Pressegesprächs wenden Sie sich bitte an Konzept PR.

Tandberg Data GmbH

Tandberg Data ist ein weltweit führender Anbieter und Hersteller von professionellen Speicherlösungen. Das Unternehmen bietet ein komplettes Spektrum an Tape Libraries, Tape Autoloader und Tape Drives (basierend auf den Tape-Technologieplattformen LTOT, SLRT und VXAT), Storage Software und Datenmedien bis hin zu Disk-basierenden Lösungen (wie dem RDX® QuikStor).Alle Produkte und Lösungen werden exklusiv über qualifizierte Reseller vermarktet. Tandberg Data hat OEM-Vereinbarungen mit den wichtigsten Server-Herstellern geschlossen, darunter IBM, Hitachi, Fujitsu, Fujitsu-Siemens, Apple und Dell. Darüber hinaus unterstützen die Lösungen von Tandberg Data alle gängigen Betriebssysteme sowie Storage Software-Applikationen und können dadurch in heterogenen Netzwerkumgebungen eingesetzt werden. Alle Lösungen sind dafür konzipiert, die wachsenden Storage-Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen zu erfüllen. Aufgrund ihrer hohen Skalierbarkeit, Verlässlichkeit und Rückwärtskompatibilität garantieren sie einen langfristigen Investitionsschutz und niedrige Betriebskosten.Zusätzlich zur Firmenzentrale in Oslo, Norwegen, unterhält TANDBERG DATA ASA Niederlassungen in den USA, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Japan und Singapur sowie Büros in Italien, Indien, China, Thailand und Brasilien.Tandberg Data ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der Oslo Stock Exchange gehandelt werden (ticker=TAD).