Talkline: UMTS-Highspeed fürs Hochladen

HSUPA: Notebook-Karten und USB-Modems mit Zukunftsanschluss

Elmshorn, (PresseBox) - Vor allem Fotofreunde warten sehnsüchtig auf die neueste Weiterentwicklung im UMTS-Netz: HSUPA (High Speed Uplink Packet Access). Mit dem neuen Datenübertragungsverfahren, das ähnlich wie der mobile Surf-Beschleuniger HSDPA funktioniert, gelingt auch das Hochladen von Dateien vom PC ins Internet blitzschnell. Talkline bietet die neueste Hardware mit speziellen Datentarifen zum Preis ab Null Euro an.

Wer Digitalbilder oder andere große Dateien direkt mit dem Notebook ins Internet stellen oder per E-Mail versenden möchte, brauchte bisher bei einem mobilen Internetzugang Geduld. Selbst mit neueren UMTS-Karten waren maximal 384 Kilobit pro Sekunde beim Hochladen zu erreichen. HSUPA beseitigt jetzt das letzte Nadelöhr im mobilen Datenverkehr. Mit der Technik beschleunigen ausgehende Datenströme künftig auf bis zu 5,76 Megabit pro Sekunde, zunächst werden 1,4 Megabit pro Sekunde erreicht. Die UMTS-Netze sind in einigen Ballungsgebieten bereits für die neue Technik ausgebaut worden. Mittlere Städte folgen in den nächsten Monaten.

Talkline bietet schon jetzt die zukunftssichere Hardware von Vodafone für den mobilen Internetzugang der Zukunft. Bei Abschluss eines Mobilfunkvertrags im DataPro Tarif haben Kunden die Auswahl zwischen dem Vodafone Mobile Connect USB-Modem oder einer Express-Card mit PCMCIA-Adapter zum Preis ab jeweils Null Euro. Beide UMTS-Geräte unterstützen neben GPRS auch HSDPA und HSUPA und sind sowohl mit Windows (2000, XP, Vista) als auch unter Mac OS X (ab 10.3) einsetzbar. Dank hoher Endgerätesubvention ist der Anschluss an den mobilen Internetzugang der Zukunft bei Talkline besonders günstig: Im DataPro-Tarif mit der 30 Megabyte umfassenden Datenoption Volume M betragen die monatlichen Fixkosten lediglich 17,94 Euro. Das Angebot gibt es ab sofort in allen Talkline Stores, bei Karstadt, bei Talkline Fachhändlern sowie unter www.talkline.de.

Talkline

Die Talkline GmbH, Elmshorn, zählt seit Jahren zu den führenden Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt rund 850 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2006 einen Umsatz von über einer Milliarde Euro. 1991 als Mobilfunk Service Provider gegründet, betreut die Talkline GmbH heute über 3,7 Millionen Mobilfunkkunden. Talkline ist 100-prozentige Muttergesellschaft des Hamburger Mobilfunk-Discounters callmobile.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Kommunikation":

Wachstumsfaktor All-IP und digitaler Arbeitsplatz

UC- und TK-Her­s­tel­ler bli­cken vol­ler Vor­f­reu­de auf das Jahr 2018. All-IP und die Di­gi­ta­li­sie­rung von Ar­beits­plät­zen sch­rei­ten voran. Die Cloud, UCC-Lö­sun­gen und ein Ver­sch­mel­zen von IT und TK sind dann nicht mehr weg­zu­den­ken. Da­von ist auch Uni­fy-Chef Dr. Bernd Wag­ner über­zeugt.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.