PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 432476 (Talk & Vision GmbH)
  • Talk & Vision GmbH
  • Friedrich-Ebert-Anlage 36
  • 60325 Frankfurt
  • http://
  • Ansprechpartner
  • Maaike Lilipaly-Westdijk
  • +31 641285323

Neuer Ansatz von Talk & Vision bringt Menschen und Technologie enger zusammen

Einsicht in den Nutzen von Zusammenarbeit erhöht die Akzeptanz von Collaboration-Technologie

(PresseBox) (Linschoten, ) Talk & Vision, ein unabhängiger Spezialist für visuelle Kommunikation und Managed Video Services, stellt mit "In Touch" eine neue Methodik vor, um die Zusammenhänge in den Kooperationsstrukturen einer Organisation zu ergründen. Die entsprechenden Erkenntnisse versetzen Vision & Talk verstärkt in die Lage, Menschen und technologische Lösungen besser zusammenzuführen. In Touch verstärkt den Rückhalt für effizientere Zusammenarbeit und den Nutzen aus Investitionen in Collaboration-Technologie. Verbesserte Zusammenarbeit trägt ihrerseits konkret zu einem schnelleren ROI und zum Erreichen der strategischen Ziele einer Organisation bei.

Unternehmen sehen sich mit schnell verändernden und komplexen Umgebungen konfrontiert. Gute Zusammenarbeit kann dabei über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Aufgrund der Vielzahl von Collaboration-Technologien ist das Treffen der richtigen technischen Auswahl bisweilen nicht leicht.

Die In Touch-Methode beginnt mit einer Analyse des Kooperationsnetzwerks. Anschließend werden Unternehmenskultur, IT-Umgebung, Mitarbeiter und Organisationsstruktur exploriert. Die Ergebnisse werden in ein konkretes und auf die Zielgruppe(n) abgestimmtes Usage & Adoption-Programm mit technologischen Lösungen umgesetzt, die der Art der Zusammenarbeit innerhalb der jeweiligen Organisation entsprechen. In Touch wurde inzwischen bei mehreren Organisationen, darunter Arcelor Mittal, erfolgreich erprobt.

Herr Martijn Blokland, Verkaufsleiter und Gründer von In Touch, erklärt: "Dieser Ansatz ist deshalb bemerkenswert, weil er die Organisation und die Art, wie Menschen zusammenarbeiten, zum Ausgangspunkt nimmt. Erst danach sieht man sich die technologischen Hilfsmittel an, die einer solchen Zusammenarbeit zuträglich sind. Bisher geht man vielfach im gegenteiligen Sinne vor: Die Technologie ist vorgegeben und wird im Unternehmen mit dem Ergebnis implementiert, dass sie nicht (oder nicht gut) eingesetzt wird, weil sie sich nicht an den Bedürfnissen der Mitarbeiter oder der Organisation spiegelt." Herr Jeroen van der Velden, tätig für Distant Teamwork und an der Nyenrode Business University, fügt hinzu: "Einer der kritischen Erfolgsfaktoren in der optimalen Nutzung neuer Kommunikationstechnologien ist schließlich noch immer der Mensch und das Umfeld seiner Kooperation. Solange man diesen Faktor unberücksichtigt lässt, ist das dem Schuss aus einer Schrotflinte zu vergleichen."

Frau Debby Kappetijn, Beraterin für In Touch bei Talk & Vision: "In Touch passt perfekt in die heutige Zeit und knüpft nahtlos an die Entwicklungen an, die Talk & Vision in den letzten 13 Jahren erfahren hat, also den Wandel vom Hardware-Lieferanten zum Dienstleister (MAVIS). In Touch ist eben der nächste logische Schritt. Collaboration-Technologie wird inzwischen nicht mehr nur aus bloßen Kostengründen eingesetzt, sondern zunehmend mit dem Ziel einer effizienteren Zusammenarbeit und eines Beitrags zum Erreichen der strategischen Ziele. Unser neuer Ansatz führt also logischerweise zu einer größeren Akzeptanz der verschiedenen technischen Mittel. Videokonferenzen sind nur ein Teil davon."

Talk & Vision GmbH

Talk & Vision, eine Tochtergesellschaft des niederländischen Telekomunternehmens KPN, bietet weltweit in verschiedenen Märkten Lösungen für visuelle Kommunikation für große und mittlere Unternehmen. Zentriert um Videokonferenzen konzentriert sich die Leistungspalette von Talk & Vision auf internationalen Service und Support, Beratung, Schulung und Videokonferenz-Dienstleistungen. Mit MAVIS (Managed Video Services) können sich Kunden für die umfassende Beschaffung, Überwachung und Verwaltung aller Video-Kommunikationsoperationen - von Desktop-Lösungen bis hin zu Telepräsenz - an Talk & Vision wenden. Als autorisierter Partner von Cisco und Polycom gewährleistet Talk & Vision unabhängige Beratung. Talk & Vision verfügt über eine Belegschaft von 60 Mitarbeitern an diversen europäischen Standorten und hat seinen Hauptsitz in Linschoten (NL). Weitere Geschäftsstellen befinden sich in Großbritannien, Deutschland und Belgien. Weitere Informationen finden Sie auf www.talkandvision.com