TALENTORY: B2B Marktplatz für Personalberater und Arbeitgeber verzeichnet stark wachsende Nachfrage 2014 - Anzahl der Personalberater-Offerten steigt um mehr als das Vierfache

One-Stop-Recruiting auf Erfolgskurs

(PresseBox) ( Zürich, )
Erfolgreiche Jahresbilanz für TALENTORY, den B2B-Marktplatz im Internet, der Arbeitgeber und Personalberater zusammen bringt. So wurden über die 2009 gegründete TALENTORY AG alleine in Deutschland im vergangenen Jahr mehr als 600 äußerst schwer zu besetzende Stellen wie Ingenieure, IT-Spezialisten oder Naturwissenschaftler gesucht und gefunden - fast ein Viertel mehr als 2013. Die Nachfrage auf Arbeitgeber-Seite war im gleichen Zeitraum ebenfalls enorm: Denn bei der Anzahl der Ausschreibungen registrierte TALENTORY eine Steigerung der Offerten von Personalberatern um mehr als das Vierfache auf nahezu 3.500. Dementsprechend stieg auch die Anzahl der Arbeitgeber, die ihre Kernpositionen über TALENTORY ausschreiben um 62 Prozent auf 265 Unternehmen - darunter renommierte Arbeitgeber wie MICROSOFT, HENKEL, MAERSK oder PWC. Hintergrund: TALENTORY setzt auf den Ansatz des "One-Stop-Shops" für den Rekrutierungsprozess über Headhunter oder Personalberater. Das bedeutet: Arbeitgeber schreiben ihre Vakanzen auf talentory.com mit einem festgelegten Honorar aus, woraufhin sich Personalberater um diese Aufträge bewerben. Nachdem die Arbeitgeber die Zusammenarbeit bestätigt haben, liefern die bei TALENTORY registrierten Berater die passenden Kandidaten. Der Clou für die Arbeitgeber: Ein Honorar wird nur im Erfolgsfall fällig.

Kosten sinken um 30 Prozent, Rekrutierungszeit um 20 Prozent

Durch den viel diskutierten Mangel an Fach- und Führungskräften in Deutschland und Europa und dem daraus resultierenden "War for talents" gehen immer mehr Arbeitgeber dazu über, umworbene Kandidaten direkt anzusprechen - entweder über einen "Active Sourcing"-Ansatz aus dem eigenen Unternehmen heraus oder aber per externer Kandidatenansprache über geschulte und erfahrene Personalberater. Dabei stehen sie aber oft vor der schwer zu beantwortenden Frage, welcher Berater der passende für die eigenen Rekrutierungszwecke ist. Genau hier setzt TALENTORY zunehmend erfolgreich an. Bester Beweis: Durch die Zusammenarbeit mit TALENTORY sparen Arbeitgeber im Schnitt 20 Prozent im "Time-to-hire"-Prozess und reduzieren ihre Kosten um 30 Prozent.

"Unser Ansatz einen interaktiven Marktplatz für Arbeitgeber und Personalberater zu schaffen, hat im Jahr 2014 eine deutlich ansteigende Nachfrage bei Arbeitgebern und Personalberatern ausgelöst, die gegenseitig von unserer Plattform profitieren. Arbeitgeber finden die Talente, die sie für ihr Wachstum benötigen und die Personalberater erhöhen ihr Einkommen. So machen die Top-Performer der bei uns registrierten Berater einen bis zu sechsstelligen Umsatz alleine über TALENTORY. Das sind großartige Voraussetzungen für das vor uns liegende Jahr 2015, in dem wir TALENTORY endgültig als relevanten Player im deutschsprachigen Recruiting-Markt etablieren werden. Den für uns steht fest: Für die Mitarbeitersuche von hochqualifizierten Fach- und Führungskräften bedarf es neuer Konzepte, wie dem unsrigen", erklärt Igor Putrenko, Mitbegründer und Geschäftsführer bei TALENTORY in Zürich, den Ansatz seines Unternehmens.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.