PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 21857 (T Systems International GmbH)
  • T Systems International GmbH
  • Johannisbergerstr. 74
  • 14197 Berlin
  • http://www.T-Systems.com
  • Ansprechpartner
  • Jürgen Kornmann
  • +49-30-39 97-15 34

Neue Partnerschaft zwischen gedas und PROSTEP

(PresseBox) (Berlin, ) Der international tätige IT-Dienstleister gedas und das mit Hauptsitz in Darmstadt ansässige Lösungshaus PROSTEP AG bieten ihren Kunden im Rahmen einer neuen Partnerschaft eine innovative Lösung für das Product Lifecycle Management (PLM) an.

Die PROSTEP-Software OpenDXM® ermöglicht den Austausch von Engineering- und CAD-Daten und gewährleistet somit im Engineering-Bereich eine automatisierte Datenkommunikation. Gemeinsam mit der gedas Software rvs®, ein Produkt zur sicheren Datenübertragung, ergänzt sich das Leistungsspektrum zu einer allumfassenden Lösung. Mit der Software rvs® für OpenDXM® bietet gedas jetzt eine weitere rvs®-Variante, deren Eigenschaften auf die Bedürfnisse von OpenDXM® angepasst wurden.

Durch den Einsatz der Lösung steht dem Anwender eine Vielzahl von Vorteilen gebündelt zur Verfügung. rvs® unterstützt einen gesicherten, plattform- und netzprotokollunabhängigen Datenaustausch von Geschäftsinformationen mit weltweiten Partnern. Außerdem wird die Stabilität durch einen automatischen überwachungsfreien Betrieb rund um die Uhr gewährleistet. OpenDXM® sorgt dabei für die Automatisierung des Datenaustauschprozesses, die Dokumentation aller Vorgänge sowie die Pflege von Partnerprofilen und Steuerdaten.

Die PROSTEP AG ist ein anerkannter PLM-Integrationsspezialist im Bereich Produktdatenintegration. Seinen Kunden bietet das Unternehmen die Integration von CAD, PDM und Supplier Communication, um e-Engineering Realität werden zu lassen. PROSTEP wurde Ende 1993 von der BMW Group, Bosch, Continental Teves, DaimlerChrysler, Delphi Automotive Systems, Opel/General Motors, Siemens sowie Volkswagen und dem ProSTEP iViP Verein gegründet. Seit Ende 2001 firmiert PROSTEP als Aktiengesellschaft. Die PROSTEP Gruppe beschäftigt zurzeit über 180 Mitarbeiter in Deutschland. Der Umsatz im Jahr 2003 betrug 15,5 Mio.€. Neben dem Unternehmenssitz in Darmstadt betreibt PROSTEP Niederlassungen in Hannover, München und Stuttgart, sowie das Softwareentwicklungszentrum PROSTEP GIDA GmbH in Berlin und den Luft- und Raumfahrtspezialisten PROSTEP ITS GmbH. Seit April 2003 ist die PROSTEP AG mit 51% an dem mySAP PLM Spezialisten ILC PROSTEP GmbH beteiligt.

Der globale Informationstechnologie-Dienstleister gedas entwickelt, implementiert und betreibt mit weltweit tätigen Teams individuelle IT-Lösungen zur Schaffung von Wertschöpfungspotenzialen beim Kunden. In der Automobil- und Fertigungsindustrie sowie für den Logistikbereich nimmt gedas mit seinem exzellenten Geschäftsprozess-Know-how und einzigartigen Full Service-Lösungen eine führende Position ein. Das 100-prozentige Tochterunternehmen des Volkswagen Konzerns mit Hauptsitz in Berlin ist seit 20 Jahren erfolgreich im IT-Markt tätig und mit mehr als 50 Standorten in 12 Ländern präsent. Im Jahr 2003 erzielten die rund 5.000 gedas Mitarbeiter weltweite Umsatzerlöse von 576 Mio. Euro, davon 80 % in den bedeutenden Automobil-Produktionszentren der Welt.

T Systems International GmbH

Der Informationstechnologie-Dienstleister gedas berät Unternehmen der Automobil- und Fertigungsindustrie bei Entwicklung, Systemintegration und Betrieb von IT-Lösungen. Die im Kernmarkt des Unternehmens erworbene Technologie-Kompetenz und das Verständnis der Automotive-Geschäftsprozesse kommen aber auch zahlreichen Kunden aus anderen Branchen sowie der öffentlichen Verwaltung zu Gute. Der IT-Dienstleister hat mit "Intelligenter Transformation" ein eigenes, ganzheitliches Denk- und Arbeitsprinzip entwickelt, das aus drei Elementen besteht: technologischer Nutzen, integrierte Sichtweise und eine sinnvolle Schnittstelle zwischen Menschen und Technologie zu schaffen. gedas ist ein Tochterunternehmen des Volkswagen Konzerns. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin ist weltweit mit mehr als 50 Standorten in 13 Ländern präsent. Im Jahr 2004 erzielten rund 5.000 Mitarbeiter Umsatzerlöse von567 Mio. Euro