Vertrieb: syska setzt auf Integratoren

Spezialist für Finanzbuchhaltungs- und Rechnungswesenlösungen baut Partnernetzwerk aus / Nahtlose Integration der syska-Lösung in jegliche Unternehmenssoftware möglich.

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Das Karlsruher Softwareunternehmen, die syska GmbH, wird in den nächsten Monaten sein Vertriebsnetz ausbauen. Der Schwerpunkt liegt darauf, Partner für die Integration der syska Finanzbuchhaltungs- und Rechnungswesenlösungen in die Unternehmenssoftware zu gewinnen. Von Warenwirtschaftssystemen, über Eigenentwicklungen, bis hin zu PPS-, Lohn- oder umfangreichen ERP-Lösungen: Die EURO FIBU 2009, EURO FIBU Plus SQL 2009 und SQL REWE 2009 lassen sich dank eines intelligenten Schnittstellensystems in sämtliche, bestehende Applikationen einbinden.

Deutschlandweit führende Integrationslösung

"Die nahtlose Integration unserer Finanzbuchhaltungs- beziehungsweise Rechnungswesensoftware ist in jegliche Unternehmenssoftware - quer durch alle Branchen - realisierbar," erklärt Pavel Benes, Entwicklungsleiter von syska. "Unsere Partner erhalten dadurch eine große Palette an Einsatzmöglichkeiten. Das ist auch der Grund, warum syska deutschlandweit zu den führenden Anbietern in diesem Bereich gehört."

Die Partner haben auf diesem Weg die Möglichkeit, auch unter ihrem eigenen Label, ihre Branchensoftware mit einer kompletten, testierten Finanzbuchhaltung aufzuwerten. Selbstverständlich wird die Releasefähigkeit des Systems permanent gewährleistet.

Der Softwarespezialist bietet seinen Partnern umfangreiche Schulungen und Workshops. Auf Wunsch wird auch umfassende Unterstützung im Bereich Consulting und Support geliefert.

Lösungen für jede Unternehmensgröße

Auf kleine und mittlere Unternehmen zugeschnitten, ist die vielfältige Finanzbuchhaltungslösung syska EURO FIBU. Sie ist bereits seit 1992 in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Einsatz.

Die Rechnungswesenlösung syska REWE wendet sich an den Mittelstand. Bereits mehr als 100 Softwarehersteller binden sie auch als eigene Marke ein. Zu den Standard-Modulen zählen: Finanzbuchhaltung inklusive OP-Verwaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung und Chef-Information (Reporting). Die Rechnungswesenlösung wird regelmäßig von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft testiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.