Clairfield expandiert nach Finnland - PCA wird neuer Partner

Frankfurt/ Genf, (PresseBox) - Clairfield International freut sich bekannt geben zu können, dass PCA Corporate Finance der Clairfield-Gruppe als exklusiver Partner für Finnland beigetreten ist. PCA ist somit die 17. Firma in der Clairfield Partnerschaft, die sich auf hochqualifizierte Corporate Finance Beratung bei mittelständischen, grenzüberschreitenden Transaktionen fokussiert.

PCA Corporate Finance (www.pca.fi) gehört, gemessen an der Anzahl abgeschlossener M&A Transaktionen, zu den Top 3 Investment Banken in Finnland und feiert dieses Jahr bereits ihr 20-jähriges Jubiläum. Die Tatsache, dass die Senior Partner seit den 90ern als Team zusammenarbeiten, lässt PCA in der Beratung ihrer Kunden bei M&A Transaktionen, sowie Eigenkapital- und Fremdfinanzierung profitieren. Außerdem hat PCA eine führende Marktstellung bei der Planung von Eigenkapitalbasierten Prämiensystemen von großen börsennotierten (NASDAQ OMX Helsinki) Unternehmen und langjährige Erfahrung in der Beratung von Kunden, die in cross-border Transaktionen mit Russland involviert sind.

Aktuell abgeschlossene M&A Transaktionen:

- Beratung von Alma Media bei der Akquisition von LMC, führendes Online-Bewerbungsportal in Tschechien, und die Akquisition der führenden Onling-Dating-Website in Finnland;
- Beratung von Logica, Varma und Sampo bei dem Verkauf von Silta, der führenden Firma für Gehaltsabrechnungssystemen;
- Beratung von 3i beim Verkauf von Halti, dem führenden Sportbekleidungsunternehmen in Finnland;
- Beratung der Ingman-Gruppe bei dem Verkauf von Ingman Ice Cream an Unilever.

PCA hat u.a. Marktführer wie Fortum, Huhtamäki, Kemira, Outokumpu, Tieto, Uponor und UPM bei ihren Eigenkapitalbasierten Management Prämiensystemen beraten.

„Unternehmen aus Skandinavien sind aktuell sehr offen für grenzüberschreitende Konsolidierungsansätze. Daher ist es für Clairfield folgerichtig, seine lokale Präsenz in diesem Outbound Markt weiter auszubauen. Mit PCA haben wir einen Partner gewonnen, der mit dem gleichen Senior Engagement für den Aufbau langjähriger Kundenbeziehungen steht, wie alle Clairfield Partnerunternehmen“, sagte Dr. Albert Schander, Head of Expansion bei Clairfield International.

„Die meisten unserer M&A Transaktionen waren und sind international. Mit einigen Clairfield Büros arbeiten wir seit mehr als 10 Jahren erfolgreich zusammen und daher war es eine naheliegende Entscheidung, uns Clairfield International anzuschließen. Wir sind begeistert, unseren Kunden nunmehr M&A Initiativen und lokalen Support in Ländern wie Brasilien, Indien, USA und China unterbreiten zu können, da wir dort bis jetzt keine lokale Vernetzung hatten“, kommentierte Ari Leppänen, Managing Partner bei PCA.

CLAIRFIELD INTERNATIONAL

Clairfield (www.clairfield.com) ist die führende Equity-Partnerschaft, die sich auf Corporate Finance und M&A-Beratungsdienstleistungen für den Mittelstand spezialisiert hat. Zu Clairfield's Mandanten zählen Familienunternehmen, Großkonzerne und Private Equity Funds. Clairfield verfügt über mehr als 250 Professionals in derzeit 20 Ländern in Europa, den Amerikas und APAC. SynCap Management ist Miteigentümer der Clairfield Gruppe und verantwortlich für die DACH Region.

2011 hatte Clairfield International mehr als 105 Transaktionen im aggregierten Wert von über 4,6 Mrd. Euro erfolgreich zum Abschluss gebracht und wurde damit von Thomson Reuters weltweit unter den TOP 3 der unabhängigen M&A Beratungen gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.syncap.de
www.clairfield.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.