Augen auf! SWAROVSKI OPTIK sorgt für Durchblick in den andBeyond Lodges

Zwei Unternehmen, eine Vision: Den Gästen der afrikanischen andBeyond Lodges stehen nun Ferngläser von SWAROVSKI OPTIK zur Verfügung - für große und kleine Entdeckungen im Busch

(PresseBox) ( Absam, )
Makro oder Mikro? Vom Erspähen der Big Five hin zum Erkunden kleiner schillernder Käfer oder buntgefiederter Vögel: Eine Safari mit andBeyond hält große und kleine staunenswerte Entdeckungen bereit. Neben einem erfahrenen Guide, einem sicheren Fahrzeug und der Tier- und Pflanzenwelt selbst ist daher vor allem ein Gegenstand für ein unvergessliches Safari-Erlebnis unentbehrlich: Ein gutes Fernglas, um die offensichtlichen, aber auch winzigen Schönheiten der Natur ganz genau beobachten zu können. In diesem Sinne hat sich der südafrikanische Luxusreiseveranstalter und Lodgebetreiber andBeyond mit SWAROVSKI OPTIK zusammengeschlossen. Die beiden Unternehmen verbindet die Liebe zur Natur und sie haben sich aktiv dem Artenschutz verschrieben. Ab sofort bietet andBeyond allen Gästen, die in einer der 25 afrikanischen Safari-Lodges übernachten, die Möglichkeit, während ihres Aufenthaltes das Fernglas SWAROVSKI OPTIK CL Companion 8x30 zu nutzen – nicht nur auf Safari, um die Big Five bis auf ihre Hautoberfläche heranzoomen zu können, sondern auch in den Lodges, um von hier aus die Naturwunder der afrikanischen Wildnis aus nächster Nähe zu beobachten.                                              

Kleine Augenblicke mit großer Wirkung

Den Gästen der andBeyond Lodges entgeht ab nun nichts mehr. Ob direkt von der Terrasse der eigenen Suite oder vom Safarifahrzeug aus: Dank des Sehfelds von 132 Metern können sie mit den Ferngläsern von SWAROVSKI OPTIK von den kleinsten Buschbewohnern wie dem Nashornkäfer über zahlreiche Vogelarten bis hin zu den Big Five alles bis ins kleinste Detail entdecken. Ab sofort stehen die 500 Gramm leichten Ferngläser den Safarigästen jederzeit zur Verfügung. Die Zusammenarbeit mit dem österreichischen Traditionsunternehmen kommt für andBeyond nicht von ungefähr: „Die Produkte von SWAROVSKI OPTIK sind nicht nur von außergewöhnlich hoher Qualität, auch die Werte des Unternehmens stimmen mit unserer Philosophie, die Welt als einen besseren Ort zu verlassen, überein“, erklärt Joss Kent, CEO von andBeyond. Beide Unternehmen setzen sich intensiv für den Naturschutz ein und wollen ihre Liebe zur Natur auch an ihre Kunden und Gäste weitergeben. „Wir möchten mit unseren Produkten so viele Menschen wie möglich dazu inspirieren, die Natur zu lieben und auch die kleinsten Augenblicke einzufangen“, sagt Carina Schiestl-Swarovski, Vorsitzende der Geschäftsführung von SWAROVSKI OPTIK. Dank der Ferngläser können Gäste in den andBeyond Lodges nun noch mehr in die umliegende Natur eintauchen – sei es im Phinda Private Game Reserve in Südafrika, dem Okavango Delta in Botswana oder der Maasai Mara in Tansania.

Und wer auch nach seinem Aufenthalt in einer der andBeyond Lodges auf eine bessere Sicht setzt, kann die Ferngläser vor Ort erwerben. Ein Teil der Einnahmen geht direkt an die Africa Foundation, die andBeyond bereits seit 1991 fördert und stärkt. Zwei Unternehmen, eine Vision: daher sind auch für die Zukunft weitere Projekte in Zusammenarbeit mit SWAROVSKI OPTIK geplant.

Die Welt gehört dem, der das Schöne sieht.
Erlebe den Augenblick!
SEE THE UNSEEN.

www.swarovskioptik.com

andBeyond

Der südafrikanische Veranstalter und Lodgebesitzer andBeyond bietet individuelle Reisen und luxuriöse Safaris in 13 afrikanischen, fünf asiatischen und vier südamerikanischen Ländern an. andBeyond betreibt zudem 29 eigene Luxuslodges und -camps in Afrika. Mit der Eröffnung der Lodge Vira Vira bei Pucón, Chile, im September 2018 setzte der Lodgebetreiber erstmals seinen Fuß auf südamerikanischen Boden. Bei allen Projekten ist sich andBeyond, gegründet 1991, seiner sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst, denn das gemeinsame Anliegen der andBeyonder lautet „Care of the Land, Care of the Wildlife, Care of the People“. So schützt und beeinflusst andBeyond mehr als neun Millionen Hektar Land und 2.000 Kilometer Küste. Dies gelingt durch den intensiven Schutz der letzten unberührten Naturreservate und der engen Zusammenarbeit mit den umgebenden Gemeinden. Das ausgeprägte Verantwortungsbewusstsein und der Umgang mit Mensch und Natur wurde bereits mit zahlreichen Auszeichnungen honoriert. Exzellent ausgebildete Guides und Ranger bieten den Gästen außergewöhnliche Safari-Erlebnisse. Weitere Infos unter www.andbeyond.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.