PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 805851 (SUZUKI Deutschland GMBH)
  • SUZUKI Deutschland GMBH
  • Suzuki-Allee 7
  • 64625 Bensheim
  • http://auto.suzuki.de
  • Ansprechpartner
  • Harald Englert

Roczen auf Rang 2

Amerikanische Motocross Meisterschaft 450, Southwick, 9. Juli

(PresseBox) (Bensheim, ) Auf der sandigen Strecke in Southwick bleibt Ken Roczen mit zwei zweiten Plätzen klar auf Titelkurs.

Ken Roczen (RCH Soaring Eagle/Jimmy John's/Suzuki Factory Racing) musste sich beim siebten Rennen zur Amerikanischen Motocross Meisterschaft in Southwick zum ersten Mal in dieser Saison in beiden Läufen mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Die Siege gingen in beiden Wertungsläufen an Eli Tomac, der nach dem Rennen mit 47 Punkten Rückstand auf Platz 2 der Meisterschaftstabelle liegt.

"Keine Ausreden! Das erste Rennen ist nicht gut gelaufen", räumte Roczen direkt nach dem Zieleinlauf ein. "Wir haben für den zweiten Durchgang ein paar Änderungen am Motorrad vorgenommen und es war prompt besser. Trotzdem habe ich mich nicht richtig wohl gefühlt, es war einfach kein guter Tag. Ich habe versucht die Fehler zu minimieren und mein Bestes zu geben, aber es lief einfach nicht optimal."

"Im zweiten Rennen hatten wir jedoch einen guten Zweikampf", versicherte Roczen. "Tomac war an einigen Stellen schneller als ich, dafür gab es andere Passagen auf der Strecke, wo ich ihn wieder einholen konnte. Es ging ein wenig hin und her, aber wir waren nie wirklich nahe genug dran, um eine Attacke zu starten."

Roczens Teamkollege Broc Tickle erwischte in beiden Rennen keine guten Starts und musste sich jeweils von weit hinten durchs Feld kämpfen. Der Amerikaner zeigte jedoch eine sehr solide Leistung und konnte beide Wertungsläufe in den Top Ten beenden.

Blake Baggett (Yoshimura Suzuki) hatte in Southwick erneut Pech. Der Amerikaner stürzte im ersten Durchgang auf seine bereits angeschlagene Schulter und konnte das Rennen nur auf dem enttäuschenden 24. Rang beenden. Um die verletzte Schulter zu schonen, verzichtete Baggett nach Rücksprache mit dem Team auf einen Start im zweiten Rennen.

Matt Bisceglia (Yoshimura Suzuki) erging es noch schlimmer. Der Amerikaner stürzte bereits in der Qualifikation schwer und musste den Renntag mit mehreren gebrochenen Rippen vorzeitig beenden.

Der nächste Lauf zur Amerikanischen Motocross Meisterschaft findet am 16. Juli in Millville statt

Motocross 450 Southwick, Ergebnis:

1. Eli To­mac (KAW), 50 Punk­te
2. Ken Roc­zen, RCH Suzuki, 44
3. Jus­tin Bar­cia (YAM), 35
4. Mar­vin Mus­quin (KTM), 34
5. Wes­t­on Peick (YAM), 32
6. Chris­to­phe Pour­cel (HUS), 32
7. Ben­ny Bloss (KTM), 28
8. Broc Tick­le, RCH Suzuki, 24
9. Jus­tin Bray­ton (KTM), 24
10. An­d­rew Short (KTM), 20

Motocross 450 Meisterschaft USA, Zwischenstand:

Bitte hier klicken.

Weitere Informationen unter:
Suzuki Motorrad: motorrad.suzuki.de
Suzuki Club: www.suzuki-club.eu
Suzuki auf Facebook: www.facebook.com/SuzukiMotorradDeutschland

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.