Suzlon Gruppe baut seine 3-MW-Serie aus

Pune / Hamburg, (PresseBox) - .
- Hochzertifizierung der Turbinen REpower 3.2M114 und REpower 3.4M104 auf höhere Windklassen
- Neue Onshore-Windenergieanlage mit 3,0 Megawatt Nennleistung und 122 Meter Rotordurchmesser
- Erste Version kommt mit 139-Meter-Hybridturm auf den Markt

Die Suzlon Gruppe, der fünftgrößte[1] Windenergieanlagenhersteller der Welt, kündigt die Erweiterung seiner REpower 3.XM-Baureihe an. REpower Systems SE, eine Tochtergesellschaft innerhalb der Gruppe, stellt anlässlich der Messe HUSUM WindEnergy 2012 das neu strukturierte Portfolio vor: Die bestehenden REpower Turbinen der Drei-Megawatt-Klasse - die 3.2M114 und 3.4M104 - werden gemäß ihrem Potenzial für den Einsatz an Standorten mit höheren Windgeschwindigkeiten zertifiziert. Die 3.0M122 als dritter und neuer Turbinentyp ergänzt ab sofort die 3.XM-Serie des Unternehmens und ist insbesondere auf die Bedingungen an Schwachwindstandorten ausgerichtet. Die erste Variante wird mit einer Nabenhöhe von bis zu 139 Metern ab Anfang 2013 zum Kauf angeboten, der Prototyp soll im vierten Quartal 2013 errichtet werden.

Die 3.4M104 eignet sich besonders für Starkwindstandorte: Sie wird ab 2014 in allen vier Nabenhöhen (80 m, 93 m, 100 m, 128 m) für die IEC-Klasse I angeboten. Die 3.2M114 mit 3,2 Megawatt Nennleistung wird zukünftig auf Standorte mit mittleren Windgeschwindigkeiten ausgelegt und ist ab Mitte 2013 in allen drei Nabenhöhen (93 m, 123 m, 143 m) in der entsprechenden Windklasse IEC II verfügbar. Entsprechend zu den IEC-Klassen werden die beiden Anlagenvarianten gemäß den deutschen Richtlinien nach DIBt auch auf die höchsten Windzonen und Geländekategorien zertifiziert.

Die neue REpower 3.0M122 hat eine Nennleistung von 3,0 MW und einen Rotordurchmesser von 122 Metern. Mit einer überstrichenen Rotorfläche von mehr als 11.600 Quadratmetern ist sie damit die größte REpower Onshore-Turbine in Bezug auf den Rotordurchmesser. Der größere Rotor in Kombination mit der hohen Nabenhöhe von 139 Metern macht den Einsatz an Schwachwindstandorten noch wirtschaftlicher.

Matthias Schubert, Technologievorstand (CTO) - REpower Systems SE sagt:

"Mit dem neuen Turbinentyp erreichen wir an Binnenstandorten mit geringeren Windgeschwindigkeiten und in anspruchsvollem Terrain wie hügeligem Gelände oder Waldgebieten den optimalen Energieertrag. Außerdem haben die Erfahrungen aus der Errichtung von über 100 Anlagen der 3.XM-Baureihe auf unterschiedlichen Nabenhöhen gezeigt, dass wir das Potenzial unserer Turbinen 3.2M114 und 3.4M104 in Zukunft für noch anspruchsvollere Windbedingungen einsetzten können."

Schubert weiter: "Die Kombination aus erprobter REpower Technologie und gezielter Weiterentwicklung bestätigt unsere Position als Qualitätsanbieter am Markt. Mit unserem komplettierten 3-MW-Portfolio bieten wir unseren Kunden für jeden Windstandort die ideale Anlage an."

Seit Einführung der 3.XM Baureihe 2009 hat REpower über 300 Anlagen dieser Serie verkauft. Der Hersteller bietet bisher sieben Varianten an: Die 3.4M104 ist in vier verschiedenen Nabenhöhen verfügbar, die 3.2M114 in drei. Auch für die 3.0M122 sind weitere Nabenhöhen geplant.

Die REpower Systems SE auf der Husum Wind: Halle 4, Stand D11.

Über REpower:

Die REpower Systems SE, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft innerhalb der Suzlon-Gruppe, zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Windenergieanlagen im Onshore- und Offshore-Bereich. Das international agierende Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort - mit Nennleistungen von 1,8 bis 6,15 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 126 Metern. Darüber hinaus bietet REpower seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die ertragsstarken und zuverlässigen Windenergieanlagen werden im REpower TechCenter in Osterrönfeld konstruiert und in den Werken Husum, Trampe und Bremerhaven sowie in Portugal, China und Indien gefertigt.

Mit mehr als 2.900 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit über 3.800 Windenergieanlagen zurückgreifen. REpower ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, Großbritannien, Schweden, Polen, Italien, Portugal und Spanien, aber auch weltweit in den USA, China, Australien oder Kanada vertreten.

[1] BTM Consult ApS – A part of Navigant Consulting – World Market Update 2012.

Suzlon Energy GmbH

Die Suzlon Gruppe ist der weltweit fünftgrößte[1] Anbieter von Windenergieanlagen gemessen an der installierten Gesamtleistung (Stand: Ende 2011). Die Präsenz des Unternehmens erstreckt sich über Asien, Australien, Europa, Afrika bis nach Nord- und Südamerika. Mit seinen in 30 Ländern installierten Anlagen produziert es eine Windenergieleistung von nahezu 20.000 MW; in den in 33 Ländern ansässigen Betriebsstätten sind mehr als 13.000 Mitarbeiter beschäftigt. Das Produktportfolio der Gruppe ist eines der umfangreichsten der Branche und reicht von 600-Kilowatt-Onshore-Turbinen im Sub-Megawatt-Bereich bis hin zur größten kommerziell erhältlichen Offshore-Turbine mit 6,15 MW. Dabei baut die Gruppe auf eine vertikal integrierte kostengünstige Fertigung auf. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Suzlon One Earth in Pune, Indien, und schließt Suzlon Energy Limited mit ihren Tochtergesellschaften ein, zu denen auch REpower Systems SE gehört. Im Internet finden Sie Suzlon unter www.suzlon.com

[1] BTM Consult ApS – A part of Navigant Consulting – World Market Update 2012.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.