PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 14652 (SUSE Linux GmbH)
  • SUSE Linux GmbH
  • Maxfeldstr. 5
  • 90409 Nürnberg
  • http://www.suse.de
  • Ansprechpartner
  • Christian Egle
  • 0911/7 40 53-44

Novell schließt Kauf von SUSE LINUX ab

(PresseBox) (PROVO, Utah, ) Novell schließt heute die Übernahme der SUSE LINUX AG zum Kaufpreis von 210 Millionen US Dollar ab. Novell-Kunden profitieren so weltweit von der Verbindung von erprobten Netzwerk- und Sicherheitslösungen für Linux mit Support-, Consulting- und Trainingsdienstleistungen. Damit bietet Novell nun vom Server bis zum Desktop ein komplettes Linux-Angebot aus einer Hand. Mit dem Abschluss des SUSE-Kaufs erfüllt Novell auch die Voraussetzungen für das ebenfalls am 4. November 2003 angekündigte Investment seitens IBM in Novell in Höhe von 50 Millionen US Dollar.

"Die Kombination aus globaler Präsenz und langjähriger Erfahrung mit Unternehmenssoftware mit der kraftvollen SUSE LINUX-Technologie machen Novell zu einem der gefragtesten Anbieter für den professionellen Linux-Einsatz", erklärt Jack Messman, Chairman und Chief Executive Officer von Novell. "Unsere Kunden wünschen bereits seit geraumer Zeit eine Linux-Unterstützung seitens unserer Netzwerkdienste und Support-Dienstleistungen. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter und bieten eine der Top-Linux-Distributionen am Markt an. Wer Linux einsetzen will, findet bei Novell, was er sucht - vom Rechenzentrum bis hin zum Unternehmensdesktop."

SUSE LINUX wird als eigenständige Produkteinheit innerhalb der Novell-Gruppe geführt. Vertrieb und Marketing der SUSE-Produkte erfolgen durch die jeweiligen Novell-Präsenzen vor Ort gemeinsam mit den bestehenden SUSE-Einheiten. Die starke Marke SUSE LINUX wird weitergeführt. Die Organisationsstruktur von SUSE LINUX bleibt ebenso erhalten wie beim Open Source-Softwarehaus Ximian, welches von Novell im August 2003 übernommen wurde. Bei der Linux-Anpassung der verschiedenen Produktlinien arbeiten die SUSE-Entwickler eng mit Novells Produkt-Teams zusammen und erzielen so die bestmöglichen Synergien. "Wir haben uns heute der Open Source-Idee verpflicht", sagt Messman. "Mit SUSE LINUX und Ximian haben wir einige der besten Open Source-Entwickler in unseren Reihen. Jetzt gilt es, diese Fähigkeiten für das gesamte Produktsortiment zu nutzen."

"2004 wird das Linux-Jahr", konstatiert Richard Seibt, Chief Executive Officer von SUSE LINUX. "Novells weltweite Vertriebs- und Supportkapazitäten vereinfachen den Markt-Zugang - insbesondere für SUSE LINUX - dramatisch. Dadurch wird der Einsatz von Open Source-Software im Unternehmen wesentlich erleichtert."

In diesem Zusammenhang gibt Novell heute eine Haftungsfreistellung für Ansprüche Dritter aus Urheberrechtsverletzungen ("Indemnification Program") bekannt. Details dieses Programms sind einer eigenen Pressemeldung zu entnehmen, die ebenfalls heute veröffentlicht wird.

Novell verfügt über einzigartiges Linux-Angebot am Markt
SUSE LINUX bietet Server- und Desktop-Lösungen für Unternehmen und Privatanwender. SUSE LINUX Enterprise Server 8 liefert mittelständischen und großen Unternehmen für verschiedenste Prozessorarchitekturen zentrale Server- und Netzwerkdienste, die auch den Anforderungen im anspruchsvollen Rechenzentrumseinsatz hinsichtlich Skalierbarkeit und Verfügbarkeit gewachsen sind. SUSE LINUX Standard Server richtet sich mit seinen anwenderfreundlichen Installations- und Konfigurationswerkzeugen an kleine Organisationen und Abteilungen, die ihren Internetzugang wie auch E-Mail, Druck- und Dateidienste verlässlich, sicher und kostengünstig unter Linux auf x86-Standardhardware realisieren möchten.

SUSE LINUX Desktop liefert eine einfach zu administrierende, vollständige Arbeitsumgebung samt Büroanwendungen, E-Mail-Client und Internet-Browser. SUSE LINUX Openexchange Server bietet alle Kommunikationsdienste, die Unternehmen und Organisationen benötigen - einen leistungsfähigen E-Mail- und Webserver sowie umfassende Groupware-, Collaboration- und Messaging-Werkzeuge.

Privatanwender schätzen das Komplettpaket SUSE LINUX, welches als erstes Betriebssystem AMDs Athlon64-Technologie unterstützt. Version 9.0 überzeugt mit einer Vielzahl innovativer Technologien wie der Unterstützung von NTFS-Filesystemen, die Linux-Anfängern den Systemumstieg wesentlich erleichtern. Erfahrene Linux-Nutzer können sich mit SUSE LINUX einen ersten Eindruck von der Leistungsfähigkeit von Kernel 2.6 verschaffen und profitieren vom zusätzlichem Komfort bei Systemadministration und -tuning.

"Der Kauf von SUSE durch Novell ist großartig für alle Linux-Anwender, da beide Unternehmen gleichermaßen Kundenorientierung und technisches Können vereinen," erläutert Martin Fink, Vice President für Linux bei Hewlett-Packard. "Wir haben starke Partnerschaften mit beiden Unternehmen und freuen uns, die gemeinsamen Linux-Lösungen bei unseren Kunden zu installieren."

Mit der Übernahme von SUSE LINUX erweitert Novell sein Lösungsangebot für Linux. Novells Netzwerkdienst Nterprise Linux Services 1.0, welches seit Dezember 2003 verfügbar ist, bietet integrierte File-, Druck-, Directory- und Systemmanagement-Services für SUSE LINUX Enterprise Server und Red Hat Enterprise Linux. Mit Novell ZENworks und Ximian Red Carpet Enterprise stehen Systemmanagement-Werkzeuge für Linux-Server und -Desktops in heterogenen Umgebungen zur Verfügung. Ximian Desktop 2 umfasst eine komplette Linux-Arbeitsumgebung; Ximian Connector ermöglicht Anwendern der Linux-basierten Lösung Evolution, welche E-Mails und persönliche Informationen verwaltet, die nahtlose Zusammenarbeit mit Windows Exchange*.

Mit dem Abschluss des Kaufs der SUSE LINUX AG sind die Voraussetzungen für das ebenfalls am 4. November 2003 angekündigte Investment seitens IBM in Novell in Höhe von 50 Millionen US Dollar erfüllt. Zusätzlich verhandeln Novell und IBM über eine Ausweitung der bestehenden Verträge zwischen IBM und SUSE LINUX zur weiterführenden Unterstützung der gesamten IBM eServer-Serie sowie IBMs Middleware-Produkte durch SUSE LINUX-Betriebssysteme.

Forward-looking Statements
This press release includes statements that are not historical in nature and that may be characterized as "forward-looking statements," including those related to future financial and operating results, benefits and synergies of the company's brands and strategies, future opportunities and the growth of the market for open source solutions. You should be aware that Novell's actual results could differ materially from those contained in the forward-looking statements, which are based on current expectations of Novell management and are subject to a number of risks and uncertainties, including, but not limited to, Novell's ability to integrate acquired operations and employees, Novell's success in executing its Linux strategies, Novell's ability to deliver on its one Net vision of the Internet, Novell's ability to take a competitive position in the Linux industry, business conditions and the general economy, market opportunities, potential new business strategies, competitive f actors, sales and marketing execution, shifts in technologies or market demand, and the other factors described in Novell's Annual Report on Form 10-K for the 2002 fiscal year. Novell disclaims any intention or obligation to update any forward-looking statements as a result of developments occurring after the date of this press release.

Über Novell
Novell, Inc. (Nasdaq: NOVL) ist ein führender Anbieter von Informationslösungen für sicheres Identitätsmanagement (Novell Nsure), Web-Applikationsentwicklung (Novell exteNd) und plattformübergreifende Netzwerkdienste (Novell Nterprise), die von strategischen Consulting- und Servicedienstleistungen (Novell Ngage) unterstützt werden. Novells "One Net"-Vision von einer Welt ohne Informationsbarrieren hilft Unternehmenskunden, den Wert ihrer Daten sicher und effizient für ihr Geschäft zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.novell.de

SUSE Linux GmbH

Die SuSE Linux AG, Nürnberg, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Lösungen auf Basis des Open-Source- Betriebssystems Linux. Neben Betriebssystem und Anwendungssoftware für Privatkunden bietet die SuSE Linux AG Softwarelösungen und Komplettsysteme für den Linux-Einsatz im Unternehmen. Ihre Geschäftskunden unterstützt SuSE mit einer umfassenden Palette an qualifizierten Beratungs-, Trainings- und Supportdienstleistungen. Das Unternehmen beschäftigt das weltweit größte Entwicklungsteam für Open-Source-Lösungen und hat sein einzigartiges Projekt- und Support-Know-how in der größten Linux-Wissensdatenbank über das Internet zugänglich gemacht. Weitere Informationen zur SuSE Linux AG erhalten Sie unter http://www.suse.de