SURTECO AG weiter suf einem sehr guten Weg

Erneutes Plus bei Umsatz und Ertrag bestätigt eindrucksvoll die führende Marktposition des Oberflächenspezialisten

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, (PresseBox) - Mit einem um 2 % auf Mio. € 209,1 gestiegenen Umsatz und einem deutlich um 10 % auf etwas über Mio. € 16 angewachsenen Konzerngewinn kann die SURTECO AG nach Ablauf des ersten Halbjahres 2007 eindrucksvoll ihre weltweit führende Marktposition als Spezialist für Oberflächentechnologien bestätigen. Die Gruppe, die u. a. mit Dekorpapieren, Flächenfolien und Kantenstreifen zu den maßgeblichen Lieferanten der Bau- und Möbelindustrie zählt, knüpft damit an die guten Ergebnisse des Vorjahres an, das die SURTECO AG mit einem Umsatz von Mio. € 403,2 (+ 2 %) und einem Konzerngewinn von Mio. € 28,8 (+ 32 %) als bestes Jahr in der Unternehmensgeschichte abschließen konnte.

Vor allem die Strategische Geschäftseinheit (SGE) Kunststoff, in der die SURTECO AG die Aktivitäten der Döllken Gruppe zusammenfasst, bereitet derzeit viel Freude. Die Umsätze dieses Bereichs stiegen allein im zweiten Quartal um 7 %. Mit einem Halbjahresumsatz in Höhe von Mio. € 122,2 lag diese Sparte um 4 % über den Vergleichszahlen des Vorjahres. An dieser Entwicklung ist wieder spürbar das Binnengeschäft beteiligt, das von einem besonders guten ersten Quartal (+ 7 %) profitierte und den Umsatz mit deutschen Kunden auf Mio. € 43,8 ansteigen ließ. Besondere Impulse erhielt die SGE Kunststoff durch die Entwicklung im Produktsegment Kunststoffkanten, wo die SURTECO AG als Weltmarkt-1 führer ihr ohnehin schon hohes Umsatzniveau nochmals um 9 % anheben konnte.

Weiterhin etwas schwierig gestaltet sich das Geschäft mit Beschichtungsprodukten auf der Grundlage technischer Papiere (z. B. Flächenfolien für die Möbelindustrie), das die SURTECO AG in der Strategischen Geschäftseinheit (SGE) Papier führt. Während der Konzern mit der SGE Kunststoff vor allem im Ausland punktet (+ 6 %) blieb der Halbjahresumsatz der SGE Papier mit Mio. € 86,9 auf Grund schwieriger gewordener Absatzentwicklungen in einzelnen Auslandsmärkten um 2 % hinter den Vergleichszahlen von 2006. Hierzulande ist es dem Konzern jedoch gelungen, den Papier-Umsatz in Höhe von Mio. € 32,3 zu stabilisieren. Stark belastet wird das Geschäft allerdings weiterhin durch einen seit geraumer Zeit anhaltenden Preisverfall insbesondere bei vorimprägnierten Folien, dem sich die SURTECO AG jedoch nicht unterwirft, sondern mit innovativen Spezialitäten und großer Qualität antwortet. Dass man mit diesem "Spezialistentum auf hohem Niveau" die richtige Strategie besitzt, macht die zur SGE Papier gehörende Bausch Decor GmbH deutlich, die im ersten Halbjahr 2007 mit dekorativ bedruckten Spezialpapieren in einem insgesamt schwierigen Marktumfeld ihren Außenumsatz um 21 % steigern konnte.

Die insgesamt sehr erfreuliche Entwicklung der SURTECO AG im ersten Halbjahr wird durch die Ergebniszahlen, die durchwegs einen überproportionalen Zuwachs ausweisen, mehr als bestätigt: Das EBITDA stieg um 8 % auf Mio. € 39,2; das EBIT von Mio. € 27,2 auf Mio. € 29,9. Mit einer Umsatzrendite von 12,5 % und dem um 10 % gestiegenen Konzerngewinn ist die Unternehmensgruppe auf einem sehr guten Weg, der auch die Richtung bis Ende des Jahres vorgibt. Sollten sich die wesentlichen Rahmenbedingungen für die SURTECO AG nicht verändern, wird der Konzern daher in diesem Jahr bei Umsatz und Ertrag erneut die Vorjahreswerte übertreffen und wiederum "Rekordzahlen" vermelden können.

Die Entwicklung der SURTECO AG, die sich vor einiger Zeit mit einer Erhöhung ihres Streubesitzes von 19,9 % auf 23,7 % dem Aktienmarkt weiter geöffnet hat, wird auch von der Börse honoriert: Die SURTECO Aktie notierte zum 29.06.2007 mit € 40,20 um 23 % über ihrem Kurs zum Jahresbeginn.

Bei der Hauptversammlung am 31. August in München werden Vorstand und Aufsichtsrat den Aktionären für 2006 eine um 25 % auf € 1,00 erhöhte Dividende vorschlagen. Die SURTECO AG trägt damit nicht nur der erfreulichen Entwicklung im zurückliegenden Jahr Rechnung, sondern auch dem positiven Verlauf des aktuellen Geschäftsjahres.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.