SuperComm Data Marketing GmbH stellt aktuelle Studien zum E-Mail-Marketing vor

(PresseBox) ( Bonn, )
E-Mail-Aussendungen behaupten sich weiterhin als eine der populärsten - und erfolgreichsten - Lösungen im Online-Marketing. Und eine Mehrheit der Unternehmer plant für 2011 bereits jetzt weitere Budgeterhöhungen für Mailkampagnen ein. Die SuperComm Data Marketing GmbH informiert über aktuelle Studien rund um das Thema Online-Marketing und liefert einen Überblick über das eigene Portfolio.

Der E-Mail-Versand ist und bleibt im digitalen Marketing einer der wichtigsten Kommunikationskanäle. Folgt man den Zahlen des "Email Attitudes Research", einer aktuellen Umfrage des britischen Online-Magazins MarketingWeek, so wollen mehr als 50 Prozent der Unternehmen in den kommenden zwölf Monaten ihr Budget für Mailkampagnen sogar noch erhöhen. Damit setzt sich nach Meinung der SuperComm Data Marketing GmbH ein Trend fort, den bereits im Frühjahr dieses Jahres die Marktforscher von Econsultancy erkannt hatten. Laut deren "Email Marketing Industry Census 2010" bewerten 28 Prozent der Befragten die E-Mail als "exzellenten" Kanal im Online-Marketing, weitere 47 Prozent bewerten Mail-Aussendungen als "gut". In der Summe bedeutet dies einen Zuspruch von insgesamt 75 Prozent für die E-Mail, so das Fazit der SuperComm Data Marketing GmbH. Gleichzeitig lassen sich Budgetumschichtungen zugunsten des E-Mail-Marketings beobachten: Der Anteil der Etats für den E-Mail-Versand an den jeweiligen Gesamtetats ist 2010 im Vergleich zum Vorjahr durchschnittlich um rund drei Prozent gestiegen, meldet Econsultancy.

Ebenfalls im Fokus mehrerer Studien steht weiterhin die Frage "HTML oder Plain Text?". Eine neue Untersuchung eines prominenten US-Marketingdienstleisters belegt, dass HTML- und Multipart-Messages, wie auch die SuperComm Data Marketing GmbH sie für ihre Kunden aussendet, deutschlandweit mit 42,2 bzw. 43,6 Prozent in Mailkampagnen klar dominieren; auf reine Text-Mailings entfallen nur noch 10,4 Prozent. Im Europavergleich schneidet das HTML-Mailformat mit rund 54 Prozent noch besser ab; Multipart-Messages erreichen 37 Prozent, Textmailings lediglich noch 7,7 Prozent.

Nach Meinung der SuperComm Data Marketing GmbH belegen die aktuellen Studien und Umfragen eindeutig, dass am Medium E-Mail kein Weg vorbei führt, wenn Unternehmensbotschaften schnell, breitenwirksam und kosteneffizient verbreitet werden sollen. Die SuperComm Data Marketing GmbH hat sich im Sektor E-Mail-Marketing vor allem auf die Touristikbranche spezialisiert, entwickelt aber auch individuelle Lösungen für andere Branchen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.