Sunways-Wechselrichter mit dem Internationalen Designpreis Baden-Württemberg 2007 ausgezeichnet

(PresseBox) ( Konstanz, )
Der Sunways Wechselrichter AT 5000 wurde im Rahmen des Wettbewerbes Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2007 des Design Centers Stuttgart mit dem Focus in Silber ausgezeichnet.

Der Wechselrichter Solar Inverter AT der Konstanzer Sunways AG wurde vom Design Center Stuttgart mit dem Focus in Silber des Internationalen Designpreises Baden-Württemberg 2007 ausgezeichnet. Die Jury honorierte damit ein Produkt, das innerhalb der Kategorie Haustechnik durch eine außergewöhnliche Gestaltungsqualität eine Spitzenposition einnimmt. Bewertungskriterien waren zudem der Innovationsgehalt, die Ergonomie, die Benutzerfreundlichkeit und die gestalterische Qualität der Produktausstattung.

Ein Wechselrichter ist das Herz jeder Photovoltaikanlage: Mit ihm wird der in den Solarmodulen erzeugte Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt und dann in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Bei der Entwicklung des Sunways Solar Inverter AT legte der Hersteller Sunways den Schwerpunkt auf das Thema Sicherheit. Ziel war die Entwicklung eines Gerätes, das in der Montage und Inbetriebnahme sicher und fehlertolerant ist, eine klare Bedienerführung besitzt und vor unbefugtem Zugriff mittels Passwort geschützt ist. Zudem muss es alle sicherheits-relevanten Normen für die Einspeisung des Stroms in das öffentliche Stromnetz einhalten.

Mit der Auszeichnung Focus in Silber würdigte die Jury das innovative Gerät, das vielschichtige Sicherheitsaspekte berücksichtigt und durch sein Äußeres widerspiegelt: ein klares, zeitloses Design, funktional, mit ausgewählter Technik ausgestattet und kombiniert mit einer komfortablen Bedienung ist Ausdruck von Langlebigkeit, Stabilität und Sicherheit.

Informationen zum Produkt:

Der transformatorlose Wechselrichter Sunways Solar Inverter AT ist besonders anwenderfreundlich, flexibel einsetzbar - sowohl mit Silizium�� als auch in Kombination mit Dünnschichtsolarmodulen - und dabei äußerst sicher in der Anwendung.

Bei der Entwicklung in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE legte die Sunways AG besonderen Wert auf die Sicherheit: Steckbare Anschlüsse und Verpolungssicherheit gewährleisten eine sichere Montage und Inbetriebnahme.

Das Gerät besitzt eine klare Bedienerführung auf einem grafikfähigen Bildschirm. Erfreulich auch die Erleichterung bei der Installation: Eine zusätzliche Erdung des Minuspols des Solargenerators über ein Erdungskit kann bei diesem Gerät entfallen.
Nach außen gelegte Anschlüsse machen eine Öffnung des Wechselrichters bei der Installation überflüssig und erleichtern dem Installateur die Arbeit.

Der Sunways Solar Inverter AT hält alle für die Einspeisung ins öffentliche Stromnetz notwendigen sicherheitsrelevanten Normen ein: So schaltet er bei Netzfehlern oder Ausfällen durch eine redundante Übewachung automatisch ab. Durch eine spezielle Abdeckkappe für die Schnittstellen erfüllt das Gehäuse die Schutzart IP54. Der in das Gerät integrierte, mechanische DC-Lasttrennschalter erspart die zusätzliche Installation eines externen Schalters - bei gleicher Sicherheit. Die sicherheitsrelevanten Details konnten gestalterisch ansprechend umgesetzt werden und integrieren sich in das Design.

Der Zugriff zum Gerät ist passwortgeschützt. Sicher kann sich der Betreiber der Photovoltaikanlage auch bezüglich der Leistung des Wechselrichters sein: Seine Wirkungsgrade sind auch bei unterschiedlichen Eingangsspannungen und Leistungen, wie sie im Jahresverlauf bei jeder Photovoltaikanlage auftreten, sehr stabil und liegen mit über 95 Prozent auf einem hohen Niveau.

Daneben überzeugt der AT-Wechselrichter mit seiner Serienausstattung: Hintergrundbeleuchtetes Grafik-Display mit Bedientasten sowie eine intuitive menügestützte Navigation geben dem Betreiber alle Möglichkeiten der Anlagenüberwachung.
Beim Einsatz mehrerer Wechselrichter setzt der Hersteller erstmals auf einen Vernetzungs- und Kommunikationsstandard namens CANopen. Im Fehlerfall verschickt das Gerät zum Beispiel selbständig eine Mitteilung.

Design und Funktionalität überzeugen am Markt: Der Solar Inverter AT ist seit seiner Markteinführung im zweiten Quartal 2007 ein Erfolg.

Der Staatspreis "Internationaler Designpreis Baden-Württemberg" wird für zukunftsweisende, professionelle, herausragende Gestaltungsleistungen an Hersteller und Designer verliehen. Die Auszeichnung des im In- und Ausland renommierten Wettbewerbes ist eine begehrte Bestätigung für höchste Designqualität.

Informationen zum Designpreis:

Das Design Center Stuttgart schrieb in diesem Jahr den Wettbewerb als Focus Sicherheit aus und griff damit zum siebten Mal einen speziellen Themenfokus auf, der für Hersteller und professionelle Designer eine besondere Herausforderung an Innovationskraft und Gestaltungsqualität darstellt. Neben den üblichen Designkriterien warf die Jury insbesondere ein Augenmerk auf folgende Themen: Designlösungen für sicherheitsrelevante Produkte und Produktdetails und die Befriedigung des Sicherheitsbedürfnisses durch Produkte, die qua Funktion Sicherheit vermitteln. Teilnehmen konnten Produkte, die noch nicht länger als zwei Jahre im Markt sind, oder Prototypen, deren Serienreife gewährleistet ist. Insgesamt zeichnete die Jury 63 Produkte aus.

Die ausgezeichneten Produkte können bis zum 9. Dezember 2007 im Werkzentrum Weststadt der Stadt Ludwigsburg besichtigt werden.

Das Design Center Stuttgart engagiert sich als neutrale Insitution aktiv und ohne eigene wirtschaftliche Interessen in der Wirtschaftsförderung des Landes. Seine Aufgabe besteht darin, Designthemen in die Öffentlichkeit zu tragen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.