Daystar Power öffnet Zugang für Privatinvestoren durch Partnerschaft mit Finanzierungsplattform Trine

(PresseBox) ( Lagos/Frankfurt/Göteborg, )
Das westafrikanische Solarenergieunternehmen Daystar Power hat sich mit Trine, einer schwedischen Crowd-Finanzierungs- und Investitionsplattform zur Finanzierung von Solarstromanlagen in Westafrika, zusammengeschlossen. Die Partnerschaft eröffnet der breiten Öffentlichkeit Investitionen in die Solarstromanlagen von Daystar Power, die bisher auf Großinvestoren beschränkt waren.

Daystar Power und Trine haben ihre Partnerschaft mit der Eröffnung einer Runde von Fremdkapitalinvestitionen in Höhe von insgesamt 500.000 Euro für die neuesten firmeneigenen Stromanlagen von Daystar Power für gewerbliche Kunden in Togo und Senegal beschlosssen. Diese Finanzierungsrunde ermöglicht es Privatpersonen und Unternehmen, in die Projekte von Daystar Power mit einem Mindestbetrag von 25 Euro zu investieren.

Traditionell sind Investitionen in Solarkraftwerke in Afrika großen institutionellen Investoren vorbehalten. Trine und Daystar Power ändern dies, indem sie auch Einzelpersonen und Unternehmen die Möglichkeit geben, sich an der Finanzierung von Solarenergieprojekten zu beteiligen. Die aktuelle Finanzierungsrunde wird Daystar Power dabei helfen, seine Präsenz von Anlagen von Ghana und Nigeria bis Togo und Senegal zu erweitern.

Christian Wessels, Geschäftsführender Vorsitzender von Daystar Power sagt: "Wir freuen uns über unsere Partnerschaft mit Trine, da sie es einer neuen Gruppe von Investoren ermöglicht, in unsere Solarkraftwerke in Westafrika zu investieren. Mit Trine haben wir einen Partner gefunden, der unsere Leidenschaft für Impact-Investments und Solarstrom teilt.”

Christoffer Falsen, CEO und Mitbegründer von Trine sagt: "Wir freuen uns, dass wir mit Daystar Power unser erstes Partnerunternehmen gefunden haben, das im gewerblichen und industriellen Bereich der Solarstromerzeugung tätig ist. Wir sind zuversichtlich, dass Daystar Power durch unsere Kredite einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz und zur Schaffung lokaler Arbeitsplätze leisten kann."

Daystar Power ist ein panafrikanisches Elektrizitätsunternehmen, das sich auf die Erzeugung von Solarenergie spezialisiert hat, mit Schwerpunkt auf mittleren und kleinen Solarsystemen (20kWp bis 5 MWp). Die Anlagen werden entweder verkauft oder den Kunden in einem Service Fee Modell zur Verfügung gestellt. Der Anwender profitiert von Kosteneinsparungen gegen Zahlung einer monatlichen Gebühr, von einer stabilen Stromversorgung, einer emissionsfreien Energieerzeugung und einem effizienten Energiemanagement. Im Gegensatz zu vielen anderen internationalen Solarunternehmen hat Daystar Power lokale technische Einheiten aufgebaut, die ein hohes Maß an Service bieten.

Trine (trine.com) macht es den Menschen leicht, in Solarenergie dort zu investieren, wo sie die größte Wirkung erzielt. Innovative Unternehmen erhalten das Kapital, das sie benötigen, um eine grünere Zukunft zu schaffen. Trine Investoren erhalten eine dreifache Kapitalrendite - Sie erzielen Gewinne und üben gleichzeitig einen sozialen und ökologischen Einfluss auf die Gesellschaft aus. Trine Investoren haben 19 Millionen Euro in 27 verschiedene Unternehmen investiert, was zu der geschätzten Wirkung von 400.000 Personen führt, die künftig Zugang zu Strom erhalten, wobei 31.000 Tonnen CO2-Emissionen vermieden werden. Bisher wurden den Investoren 2,8 Mio. Euro zurückgezahlt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.