Neue Holz-Falt-Wände mit alten Wurzeln

SUNFLEX erweitert Produktionsbereich Holz mit Einzug in ein zweites Unternehmensgebäude und schafft neue Arbeitsplätze

(PresseBox) ( Wenden-Gerlingen, )
Ab sofort produziert die SUNFLEX Aluminiumsysteme GmbH alle Holzsysteme in Friesenhagen. "Mit dieser Erweiterung unserer Firmengebäude reagieren wir auf die gestiegene Nachfrage unserer Produkte", erklärt Ernst-Josef Schneider, Geschäftsführer von SUNFLEX.

Um bei der Herstellung der unterschiedlichen Komponenten effizient zu arbeiten, benötigte der Systemhersteller mehr Platz. Aus diesem Grund eröffnete SUNFLEX nun einen eigenen Produktionsstandort für den Holzbereich. Zudem wurden durch den Umzug neue Arbeitsplätze im Unternehmen geschaffen.

Mit diesem Einzug in die zweite Produktionsstätte kehrt der Hersteller mit über 25 Jahren Erfahrung für Falt-Schiebe-Systeme wortwörtlich zu seinen Wurzeln zurück. Gegründet im Jahr 1986 von Ernst-Josef Schneider, befand sich die Produktion ursprünglich bereits schon einmal von 1988 bis 2005 in Friesenhagen. Aufgrund der stetigen Entwicklung fand 2005 ein Umzug in das wesentlich größere Unternehmensgebäude nach Wenden-Gerlingen statt, wo sich weiterhin der Unternehmenshauptsitz befindet. Da der komplette Bereich der Holzbearbeitung nun in Friesenhagen stattfindet, sind am Standort in Wenden-Gerlingen neue Platzressourcen entstanden.

"In Wenden haben wir mit den entstandenen freien Bereichen vor allem den Ganzglas- und Aluminiumbereich weiter ausgebaut, da hier die Nachfrage groß ist. Besonders das Ganzglas-Schiebe-System SF20, welches seit letztem Jahr auf dem Markt ist, zählt dazu", sagt Schneider abschließend.

Weitere Informationen unter www.sunflex.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.