Fest im Griff

Ganzglas-Schiebe-Dreh-System SF25 nun auch mit Flachgriff-Seitenverriegelung

(PresseBox) ( Wenden-Gerlingen, )
Um noch mehr Individualität in die Gestaltung ihrer Glaswände zu bringen, bietet die SUNFLEX Aluminiumsysteme GmbH ihr bewährtes Schiebe-Dreh-System SF25 jetzt mit einer neuen Seitenverriegelung an. Neben Drehknauf und Drückergarnitur steht nun auch eine Flachgriffvariante zur Auswahl. Funktional bedeutet dies ein noch einfacheres Öffnen und Schließen des Systems, wenn die Montage des Flachgriffs an einem Senkrechtrahmen des Drehflügels erfolgt. Dennis Schneider, der seit Juli 2020 die Geschäftsführung bei SUNFLEX innehat, erläutert: „Die seitlich angebrachte Verriegelungsart schafft einen wesentlichen Vorteil für das SF25. Beim Drehen des Flachgriffs wird der Drehflügel neu positioniert und der Laufwagen automatisch in den Auslass der oberen Schiene gezogen.“ Dabei bewegt sich zeitgleich der Führungsnippel am unteren Teil des Flügels hin zum Auslass an der Bodenschiene, sodass der Drehflügel anschließend leichtgängig geöffnet werden kann.

 

Darüber hinaus ermöglicht eine Optimierung der Endkappen an den Flügelprofilen nun auch die Verwendung der Glasstärken von 8, 10 und 12 mm beim SF25. Ebenfalls neu ist das Nut-Feder-System an den Endkappen, welches für eine höhere Dichtigkeit und somit einen verbesserten Witterungsschutz sorgt. „Durch diese Erweiterungen erhält das Schiebe-Dreh-System ein noch größeres Repertoire an individuellen Design- und Auswahlmöglichkeiten für Händler und ihre Kunden“, erklärt Dennis Schneider abschließend.

Weitere Informationen unter www.sunflex.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.