Finanzabschluss von 15,5 Millionen USD für SUNfarming Türkei-Projekte

(PresseBox) ( Erkner/Berlin, )
Im Mai 2018, hat die deutsche SUNfarming-Gruppe, Mehrheitseigentümerin der türkischen Tochtergesellschaft SUNfarming Eurasia Enerji Üretim A.Ş. , erfolgreich das Financial Closing für 15,5 Millionen USD, bei einer Finanzierung über 15 Jahre, für seine Türkei Solar PV-Projekte erreicht.

Das Portfolio von 11 Projekten wurde entwickelt und technisch finalisiert von der O&M-Gruppe, die auch als Auftragnehmer fungiert. "Die Solarparks sind nach den höchsten technischen Standards gebaut worden", erklärt Martin Tauschke, CEO der SUNfarming GmbH Deutschland. Die Projekte profitieren von einem zehnjährigen Einspeisetarif und tragen zu den Bemühungen der Türkei bei, den Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung zu erhöhen. "Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Projekte von einer so renommierten Institution für Entwicklungsfinanzierung wie FMO finanziert werden", so Sahin Balkan, Partner und Geschäftsführer der Türkei Operationen der SUNfarming Gruppe.

FMO ist eine Triple-A Bank, mit mehr als 45 Jahren Investitionserfahrung in der Privatwirtschaft in Schwellen-und Grenzmärkten.
Michel Scheepens, Senior Investment Manager von FMO, erklärte: "Wir fordern die Unternehmen in die wir investieren auf, aktiv unsere hohen internationalen Standards, in Hinblick auf das Wohlergehen der Menschen, die Geschäftsintegrität und die Umwelt, zu erfüllen. Indem wir in ihre Geschäfte investieren, ermöglichen wir Ihnen, langfristig nachhaltig zu operieren und zu wachsen, Arbeitsplätze zu schaffen, die generierten Steuern stärken dann die lokalen Gemeinschaften und Volkswirtschaften. Solche positiven Veränderungen sind eine reiche Quelle finanzieller Erträge. FMO trägt zu den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs), als Teil seines Kerngeschäfts, bei. Wir suchen nach Möglichkeiten, Investoren bei der Finanzierung von Projekten zu unterstützen, die zu den SDGs beitragen, neue Partnerschaften für positive Veränderungen einzugehen und die Wirkung unserer und anderer Aktivitäten zu verstärken. Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir Investoren den Komfort bieten, mit uns zu investieren".

Die SUNfarming Gruppe plant, die Aktivitäten in der Türkei, auch in 2018 und darüber hinaus, auszudehnen.

Das Unternehmen wurde von Hergüner Attorney Partnership, Istanbul, und PKF Istanbul, Buchhalter und Wirtschaftsberater für diese Transaktion unterstützt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.