Schweizermeister in Gebäudetechnikberufen erkoren

(PresseBox) ( Genf, )
Die Schweizermeister in den Gebäudetechnikberufen sind bekannt: Mario Heeb aus Buchs SG (Sanitärmonteur), Aimeric Théraulaz aus La Roche FR (Heizungsmonteur), Martin Pauli aus Utzigen BE (Spengler) und David Annen aus Schattdorf UR(Lüftungsanlagenbauer). Sie sicherten sich die Goldmedaille an der Schweizer Berufsmeisterschaft, die vom 22. bis 29. November 2009 in Genf stattfand.

Im Rahmen einer eindrücklichen Schlussfeier in der Geneva Palexpo durften die vier Schweizermeister am Sonntag, 29. November 2009, von Ex-Miss-Schweiz Christa Rigozzi ihre Goldmedaillen entgegen nehmen. Die Besten von ihnen werden im kommenden Jahr die Gelegenheit haben, sich an einer zusätzlichen Ausscheidung für die Weltmeisterschaften 2011 in London zu qualifizieren.

Die total 36 jungen Teilnehmer der Schweizer Berufsmeisterschaft - darunter eine Sanitärmonteurin - zeigten während der fünf Wettkampftage eine regelrechte «Live-Show» ihres Könnens. Rund 80'000 Besucherinnen und Besucher der Genfer Ausbildungsmesse «Cité des métiers et de la formation» hatten so Gelegenheit, den handwerklichen Alltag in der Gebäudetechnik hautnah zu erleben. Nach Wettkampfschluss waren auf dem Messegelände ausschliesslich Arbeitsstücke von qualitativ höchstem Niveau zu sehen - hergestellt von der Elite der Gebäudetechnik- bzw. Gebäudehüllenbranche.

Die Schweizer Berufsmeisterschaft in den Berufen Heizungsmonteur/in, Lüftungsanlagenbauer/- in, Spengler/in und Sanitärmonteur/in wurden von suissetec bereits zum neunzehnten Mal organisiert. Willkommener Nebeneffekt der öffentlichen Veranstaltung ist die Stärkung des Berufsimages.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.