Drehstart zu "Bloch - Svenja"

Jan Schütte inszeniert Blochs neuesten Fall mit Dieter Pfaff, Ulrike Krumbiegel, Victoria Trauttmansdorff und Ursula Werner

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Dieter Pfaff steht wieder als Maximilian Bloch vor der Kamera. Im Fall von "Svenja" (AT) muss Bloch sich entscheiden, ob die fordernde junge Frau, gespielt von Victoria Trauttmansdorff, eher seine Patientin oder seine Verfolgerin ist, ob er sie behandeln kann oder sie besser meiden sollte. Regisseur dieses 17. Films der Reihe um den Psychotherapeuten Bloch ist Jan Schütte, das Drehbuch zu "Svenja" schrieb Martin Douven. Vom 23. Juni bis zum 24. Juli wird in Baden-Baden und Karlsruhe gedreht. In weiteren Rollen sind Ulrike Krumbiegel (Clara), Ursula Werner (Svenjas Adoptivmutter), Katharina Spiering (Dr. Britta Lanius), Otto Tausig (Blochs Freund Franz-Joseph), Michael König (Blochs Kollege Sievers) sowie Jonathan Dümcke als Tommy zu sehen.

Zum Inhalt: So fordernd wie Svenja Schneider hat noch selten ein Patient Blochs Hilfe ver-langt. Svenja kommt nicht einfach nur immer wieder in die Praxis. Sie taucht auch in Blochs privatem Umfeld auf, bedrängt ihn mit einer durchaus irritierenden Mischung aus Hilfeschrei und Provokation. Svenja, erkennt Bloch, ist eine Stalkerin, die sich auf ihn fixiert hat. Bloch ist natürlich klar, dass er zu stark involviert ist, um Svenja wirklich helfen zu können. Er überweist sie an seine Kollegin Britta Lanius. Aber genauso wenig wie Svenja ihn in Ruhe lassen kann, bringt er es fertig, sie loszulassen. Denn er glaubt, hinter Svenjas augenscheinlichen Proble-men tiefersitzende Nöte erkannt zu habe. Und so bleibt er dran an dem Fall und riskiert dabei Konflikte mit Clara, die nicht zu Unrecht Svenjas zerstörerisches Potential fürchtet.

"Bloch - Svenja" (AT) ist eine Produktion von SWR und WDR in Zusammenarbeit mit der Maran Film, es produziert Uwe Franke. Drehbuch: Martin Douven, Regie: Jan Schütte, Kamera: Jürgen Carle, Schnitt: Katja Habermehl, Szenenbild: Klaus-Peter Platten, Kostümbild: Stephanie Kühne, Ton: Peter Tielker, Produktionsleitung: Jürgen Weissenrieder. Die Redaktion liegt bei Brigitte Dithard/SWR und Wolf-Dietrich Brücker/WDR.

Der Sendetermin von "Bloch - Svenja" (AT) im Ersten ist noch nicht bekannt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.