Besser mit Bio?

Themenschwerpunkt mit Bio-Starkoch Simon Tress am 26.6. im Trend- und Servicemagazin in.puncto / Internet-Forum ab 19.6.

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Bio boomt! Immer mehr Bio-Lebensmittel sind in den Regalen der Supermärkte zu finden. Bio ist nicht nur gesund, sondern gewinnt zunehmend auch Bedeutung als Wirtschaftsfaktor. Für die Verbraucher aber gibt es viele Unklarheiten: Welches der zahlreichen Biosiegel sagt was aus? Und ist auf alle Verlass? Sind konventionelle Lebensmittel in jedem Fall schlechter als Bioprodukte? Wann lohnt sich Bio - und wann nicht?

Am 26. Juni um 20.15 Uhr nimmt "in.puncto", das wöchentliche Trend- und Servicemagazin in EinsPlus, den Bio-Trend unter die Lupe und schlägt Schneisen in den Bio-Dschungel. Gemeinsam mit Bio-Starkoch Simon Tress stellt Moderatorin Nicole Köster die wichtigsten Regeln für den Bio-Einkauf vor, deckt Verbraucherfallen auf und beantwortet Zuschauerfragen.

Dafür ist bereits 19. Juni, also eine Woche vor der Sendung, unter www.ard-digital.de/einsplusforum das Internet-Forum "Besser mit Bio?" geöffnet. Dort können die Zuschauer nicht nur Fragen stellen, sondern auch ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema einbringen und miteinander diskutieren.

Simon Tress ist Küchenchef des Biohotel-Restaurants Rose in Hayingen Ehestetten. Ein Familienbetrieb, der von seiner Familie in der fünften Generation geführt wird - seit 1950 biologisch nach Demeter-Prinzipien. Simon Tress arbeitete in seinen Wander- und Lehrjahren in renommierten Häusern wie "Traube Tonbach" in Baiersbronn, "Käfer" in München, "Harald Wohlfahrt Palazzo" Hamburg oder "Vier Jahreszeiten" am Schluchsee. Er war Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft der Köche und ist Mitglied der Europäischen Köche-Vereinigung "Eurotoques".

"in.puncto", das moderne Trend- und Service-Magazin in EinsPlus, gibt jeden Freitag um 20.15 Uhr Informationen, Anregungen und praktische Tipps für Alltag und Freizeit. Moderiert wird die 45-minütige Sendung von Nicole Köster.

EinsPlus ist das digitale Service- und Wissensprogramm der ARD und wird vom SWR verantwortet. Wie die anderen ARD-Digitalkanäle EinsExtra und EinsFestival ist EinsPlus über Satellit (DVB-S), Kabel (DVB-C) und in einigen Regionen Deutschlands auch terrestrisch über DVB-T und IPTV sowie als WebTV empfangbar.

Internetforum ab 19.6. unter www.ard-digital.de/einsplusforum
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.