APC-MGE und STULZ schließen Kooperationsvereinbarung

Beide Partner bieten ab sofort ein ganzheitliches Angebot von Kühllösungen und den damit verbundenen Dienstleistungen für Hochleistungsrechenzentren

Hamburg, (PresseBox) - Um ihren Kunden integrierte ganzheitliche Lösungen und Dienstleistungen rund um die Kühlung von Rechenzentren anbieten zu können, haben sich APC-MGE, der Weltmarktführer auf dem Gebiet integrierter Stromversorgungs- und Kühldienstleistungen, und der Hamburger Klimaexperte STULZ zu einem starken Team zusammengeschlossen. Ab sofort werden APC-MGE und STULZ ihre marktführende Kompetenz bei kritischen Stromversorgungs- und Klimasystemen einbringen, zum Beispiel mit der innovativen InRow-Kühlungslösung, aber auch mit bewährten Präzisionsklimageräten und umfassenden Serviceleistungen. Damit stellen Sie ein komplettes Angebot an Kühllösungen und Dienstleistungen für die weltweiten Kunden von APC-MGE bereit.

In Zeiten steigender Strompreise und immer höherer Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Rechenzentren wächst auf Kundenseite die Nachfrage nach energieeffizienten und hochverfügbaren Lösungen aus einer Hand. Durch die Kombination aus den InRow-Kühlungsanlagen von APC und den Präzisionsklimageräten von STULZ entsteht nun eine ganzheitliche Kühllösung für Datencenter. Im Rahmen der Vereinbarung wird APC-MGE sein umfassendes Angebot an Kühllösungen – inklusive der High-Density-InRow-Anlagen als Spitzenprodukte – um ein Umgebungskühlsystem erweitern, das STULZ unter der APC-Marke herstellt. STULZ wird für seinen beachtlichen Kundenstamm die Produktpalette um die InRow-Systeme von APC erweitern, während APC-MGE über die STULZ-Servicepartner Wartungs- und andere Dienstleistungen anbietet. Für das gesamte Lösungsportfolio leisten beide Partner umfassende technische Unterstützung bei der Planung.

Die neue Kooperation soll zunächst in ausgewählten Ländern Europas beginnen und dann weltweit ausgedehnt werden. Diese Vereinbarung ist die Fortführung einer langjährigen Zusammenarbeit in China, Singapore und auf den Philippinen: Dort arbeiten MGE und STULZ seit mehr als 20 Jahren als Vertriebs- und Servicepartner zusammen.

„Die Kunden erhalten nun aus einer Hand Lösungen für die kritische Stromversorgung und Kühlung ihrer Rechenzentren“, erklärt Christian Corsin, Senior Vice President Enterprise & Systems bei APC-MGE. „Wir freuen uns darüber, dass wir dank dieser Kooperation unsere Kunden noch besser mit effizienter Kühlung für ihre Datencenter versorgen können. Ermöglicht wird dies durch die Kombination aus Lösungskompetenz und Serviceangebot bei der Präzisionsklimatisierung von STULZ und APC-MGEs solidem Kundenstamm und innovativen Produkten. “

„Unsere Kunden bekommen das geballte Know-how von verlässlichen Partnern in allem, was kritische Infrastruktur betrifft“, unterstreicht Kurt Plötner, Director Global Product Sales & Marketing bei STULZ. „APC-MGE liefert die Elektrik, wir die Mechanik – so ergänzen wir einander ideal. Gleichzeitig erschließen sich für jeden von uns neue Betätigungsfelder und Märkte.“

Über APC-MGE
Im Februar 2007 schlossen sich APC und MGE UPS Systems zum Geschäftsbereich Critical Power & Cooling Services von Schneider Electric zusammen, dessen Umsatz bei 3 Milliarden Dollar liegt. Nach dieser Fusion verfügen APC und MGE nun über das umfassendste Produkt- und Lösungsspektrum für kritische IT- und Prozessanwendungen in der Industrie, in Großunternehmen sowie in kleinen und mittelständischen Betrieben und im Privatbereich. Die von APC- MGE angebotenen Lösungen umfassen Anlagen zur unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV), Präzisionskühlung, Racksysteme sowie Design- und Managementsoftware wie beispielsweise die InfraStruXure®-Architektur von APC, die einzige integrierte Stromversorgungs-, Kühl- und Managementlösung weltweit. APC-MGE verfügt über die größte Serviceorganisation der gesamten Branche sowie ein hohes Investitionsvolumen für Forschung und Entwicklung. Die 12.000 Mitarbeiter des zusammengeschlossenen neuen Unternehmens unterstützen die Kunden in allen Fragen, die sich mit Blick auf die Stromversorgung, Kühlung und das Management von Rechenzentren stellen. Schneider Electric beschäftigt 112.000 Mitarbeiter, operiert in 190 Ländern der Welt und erzielte 2006 einen Jahresumsatz von 18 Milliarden Dollar.

Stulz GmbH

1947 gegründet, hat sich STULZ zu einem weltweit führenden Systemlieferanten im Bereich Klimatechnik entwickelt. 200 Millionen Euro Umsatz hat die STULZ-Gruppe im Jahr 2006 mit der Herstellung von Präzisionsklimageräten und Kaltwassersätzen, dem Vertrieb von Klima- und Befeuchtungssystemen sowie mit RLT-Anlagenbau und Service- und Objektmanagement erwirtschaftet. In diesen Geschäftsbereichen beschäftigt STULZ in Deutschland und bei elf internationalen Tochtergesellschaften 1.400 Mitarbeiter. Für alle Unternehmensbereiche belief sich der Umsatz der STULZGruppe in 2006 auf 600 Millionen Euro. Aktuell sind rund 3.700 Mitarbeiter weltweit in der Gruppe tätig. Produktionsstandorte sind Deutschland, Italien, USA sowie China und Indien. In weiteren 95 Ländern kooperiert STULZ mit Vertriebs- und Servicepartnern und verfügt damit über ein internationales Netzwerk von Spezialisten für Klimatechnik.

Weitere aktuelle Informationen über STULZ finden Sie im Internet unter www.stulz.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.