Wiederversorgung aller Haushalte und Gewerbebetriebe im Hamburger Norden erreicht

Stromausfall ist behoben

Hamburg, (PresseBox) - Um 21:04 Uhr konnte eine vollständige Wiederversorgung der Bezirke Langenhorn, Hummelsbüttel und Poppenbüttel erreicht werden.

Aufgrund einer Fremdbeschädigung war es in diesen Bezirken um 12:36 Uhr zu einer Versorgungsunterbrechung gekommen. Eine erste Teilversorgung wichtiger Infrastrukturbetriebe konnte durch Umschaltungsmaßnahmen bereits kurzfristig erreicht werden. Das Störungsmanagement der Stromnetz Hamburg GmbH arbeitete mit einem großen Team umgehend und mit Hochdruck an der Wiederherstellung der Versorgung, sodass gegen 17:15 Uhr für rund 80 Prozent aller betroffenen Haushalts- und Gewerbekunden eine Wiederversorgung erfolgen konnte.

Ursache für den Stromausfall war eine gravierende Fremdbeschädigung infolge von Bauarbeiten Dritter an einer Haupttrasse mit vollständiger Zerstörung von drei Kabeln, die zu Überlastungen an anderen Stellen im Stromnetz führte.

„Auch wenn es beim Betrieb eines so großflächigen städtischen Verteilungsnetzes immer wieder mal zu Fremdbeschädigungen kommen kann, stellt eine derartige Störung auch für uns eine absolute Ausnahme dar. Dank des sofortigen Zusammenkommens eines speziellen Störungsmanagementteams aus allen relevanten Unternehmensbereichen konnten wir uns zügig einen Überblick über die Situation verschaffen und geeignete Maßnahmen einleiten. Wir bedauern die Beeinträchtigungen unserer Kunden und bedanken uns für ihr Verständnis“, so Thomas Volk, technischer Geschäftsführer Stromnetz Hamburg GmbH.

Weitere Informationen auf www.stromnetz-hamburg.de.

 

 

 

Stromnetz Hamburg GmbH

Als Eigentümerin des Stromverteilungsnetzes und der dazugehörigen Netzanlagen sorgt die Stromnetz Hamburg GmbH, ein Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg, für die sichere und zuverlässige Stromversorgung der Stadt. Über das Netz werden rund 1,1 Millionen Haushalte und Gewerbetreibende mit Strom versorgt. Die Stromnetz Hamburg GmbH stellt für die Stromkunden den Anschluss und für Stromanbieter den Zugang zum Netz zur Verfügung. Durch das Hamburger Stromnetz fließen jährlich rund 12,3 Milliarden Kilowattstunden Strom.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.