PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 589620 (Ströer Media Deutschland GmbH)
  • Ströer Media Deutschland GmbH
  • Ströer Allee 1
  • 50999 Köln
  • http://www.stroeer.de
  • Ansprechpartner
  • Miriam Friedmann
  • +49 (89) 33066810-610

Analyse der gefragtesten Werbeformen im RTB-Marktplatz

Bigsize-Banner heizen Boom bei Real-Time-Bidding an / adscale ergänzt sein RTB-Angebot um die Sonderwerbeformen Halfpage Ad und Billboard

(PresseBox) (München, ) Keine andere Displayfläche wird über Real-Time-Bidding (RTB) so stark nachgefragt wie das großflächige Leaderboard. Dies ergibt eine Analyse von adscale, dem führenden Marktplatz für digitale Werbung in Deutschland. Basis der Auswer- tung sind alle IAB-Standardformate, die über den seit April 2012 existierenden RTB- Marktplatz auf adscale verkauft wurden. Am besten schneidet demnach das Leaderboard, auch Bigsize-Banner genannt, mit einem Anteil von 35,93 Prozent ab - dicht gefolgt vom Medium Rectangle (28,53 Prozent) und dem Wide Skyscraper (26,34 Prozent). Eine gerin- gere Nachfrage verzeichnen dagegen Skyscraper und Fullsize Banner. Ihr Anteil am ge- samten RTB-Handelsvolumen auf adscale liegt bei jeweils nur 5,35 Prozent bzw. 3,45 Pro- zent.

Derzeit erzielt adscale bis zu 25 Prozent seiner Monatsumsätze über Real-Time-Bidding - Tendenz steigend. "Nicht nur neue Formate, auch das weitere Wachstum im Bereich der Standard Ads werden in diesem Jahr die positive Entwicklung von RTB fördern", so Matthias Pantke, Geschäftsführer bei adscale. "Ich gehe davon aus, dass 2013 bereits 30 Prozent der Displaywerbeflächen automatisiert eingekauft werden."

Erste Sonderwerbeformen über Real-Time-Bidding verfügbar Vor dem Hintergrund des rasanten Wachstums von Real-Time-Bidding weitet adscale sein Angebot weiter aus. So sind ab sofort auch die Sonderwerbeformen Halfpage Ad und Bill- board auf dem RTB-Marktplatz verfügbar. "Als erster und größter heimischer Player wollen wir das RTB-Geschäft in Deutschland weiter vorantreiben", sagt Pantke. "Daher bieten wir mit dem Halfpage Ad und dem Billboard nun die ersten Sonderwerbeformen an. Im Vorrei- termarkt USA erzielen Sonderformate im automatisierten Handels bereits relevante Umsät- ze und erlauben einen effizienten Einkauf von attraktiven Brandingflächen."

Ströer Media Deutschland GmbH

adscale ist der führende Marktplatz für digitale Werbung in Deutschland. Das Unternehmen der Ströer Gruppe bietet Werbungtreibenden und Webseiteninhabern einen transparenten und reichweitenstarken Handelsplatz für digitale Werbeflächen - von klassischen Displaywerbemitteln und Sonderwerbeformen über Video Advertising bis hin zu Textanzeigen. Durch Kooperationen mit namhaften AGOF-Vermarktern, die Zusammenarbeit mit al- len großen Mediaagenturen sowie Direktkunden und Third-Party-Anbietern kombiniert adscale eine hohe Reichweite mit Qualität. Darüber hinaus profitieren die Geschäftspartner des Unternehmens von verschiedenen Optimierungstechnologien (Targeting, Real-Time-Bidding) und einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. Das adscale Portfolio umfasst rund 5.000 Webseiten und erreicht 77,2 Prozent der deutschen Internetnutzer bzw. 44,5 Millionen Unique Visitors (comScore, März 2013) mit Online-Displaywerbung. Die Geschäfte führen Matthias Pantke (Sprecher) und Stephan Kern. Mehr Informationen unter www.adscale.de.