PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 838920 (Stripe Inc.)
  • Stripe Inc.
  • 185 Berry St #550
  • 94107 San Francisco, CA
  • http://www.stripe.com
  • Ansprechpartner
  • Andreas Krönke
  • +49 (30) 2576205-21

Stripe und Partner starten Umfrage zu Start-up-Tools

Kooperationspartner sind die Factory Berlin, TheFamily, Paua Ventures und Techstars / Ziel: Erkenntnisse über Tools und Dienste, die Markteintritt und Wachstum für Start-ups erleichtern

(PresseBox) (Berlin, ) Die Payment-Technologieplattform Stripe startet heute eine Erhebung über die wichtigsten Tools und Services, die Start-ups in Deutschland nutzen, um ihr Unternehmen schnellstmöglich aufzubauen. Stripe möchte damit mehr Start-ups zu starkem Wachstum zu verhelfen und die Bedeutung solcher Tools für bestehende Tech-Unternehmen und Gründer in Deutschland gleichermaßen zu beleuchten. Für die Umfrage kooperiert Stripe mit der Factory Berlin, dem Start-up-Netzwerk TheFamily, der Venture-Capital-Firma Paua Ventures und dem internationalen Accelerator Techstars.

Mit der Studie sollen Erkenntnisse über die Tools und Dienste erlangt werden, die die Markteintrittsbarrieren für neue Unternehmen heute signifikant senken. Durch die Vielzahl der Dienste in Bereichen wie Cloud-Hosting, Analytics, CRM und Zahlungsabwicklung ist die Gründung und Skalierung eines Start-ups in den letzten Jahren immer kostengünstiger und einfacher geworden - auf der anderen Seite ist der Markt durch die Fülle der Möglichkeiten mit der Zeit immer unübersichtlicher geworden. Die Ergebnisse der Untersuchung sollen dabei helfen, einen Überblick zu schaffen und Gründern einen Wegweiser an die Hand zu geben. Unter allen Teilnehmern verlost Stripe zwei Tickets für die NOAH Conference in Berlin.

Start-ups und Entwickler können ab sofort unter folgender Adresse an der Umfrage teilnehmen: https://stripe1.typeform.com/to/CqSki4

Über Factory Berlin
Die Factory Berlin ist eine Innovations-Community, die ihren Mitgliedern eine Plattform für die gegenseitige Vernetzung und Zusammenarbeit bietet. Ziel dieses Membership-Modells ist es, Konzerne und mittelständische Unternehmen dabei zu unterstützen, ihr Geschäftsmodell durch die Zusammenarbeit mit Startups zu transformieren und zu digitalisieren. Im Jahr 2011 von CEO Udo Schloemer gegründet, betreibt sie in Berlin Mitte den größten Startup-Campus in Deutschland. Auf derzeit über 16.000 Quadratmetern bringt die Factory global agierende Technologie-Unternehmen mit Startups wie SoundCloud, Uber und Twitter sowie jungen Talenten zusammen. Die Community-Mitglieder werden bei Partnerschaften, Weiterbildungen und Kooperationsmöglichkeiten unterstützt und haben Zugriff auf die Büro- und Veranstaltungsfläche der Factory Berlin. Weitere Informationen unter www.factoryberlin.com.

About TheFamily
We're a long-term strategic investor that empowers entrepreneurs through education, services, and capital. Founded 4 years ago in France, we now have a portfolio of 300 startups. You may know some of them, like Algolia, Side.co, CaptainTrain, Agricool, StarOfService. We’ve now opened new offices in London and Berlin, giving our founders access to a single platform connecting the three main entrepreneurial cities in Europe. www.thefamily.co

Über Paua Ventures
Paua Ventures ist ein Berliner Venture Capital Unternehmen. Gegründet 2010, finanziert ausschließlich mit dem Geld des Managements und Exit Erlösen, hat sich Paua innerhalb der letzten Jahre zu einem der führenden Tech-Investoren in Berlin entwickelt. Der Fonds unterstützt aussichtsreiche europäische Start-ups und agiert dabei als Lead- oder Co-Lead-Investor in Seed- oder Series-A-Runden. Paua verfolgt einen sehr serviceorientierten Ansatz und bietet volle Unterstützung in einer proaktiven Partnerschaft, z.B. operatives Benchmarking mit dem Portfolio, selektives Business Development, Unterstützung im HR-Prozess, Hilfe im Recruiting und vieles mehr. Das Team engagiert sich, der beste Partner für Unternehmer zu sein, und versucht eine Brücke zwischen New Businesses und Corporates zu bauen. Zum aktuellen Portfolio gehören unter anderem die Firmen Pipedrive, Lesara, Shore und Stripe. www.pauaventures.com

Über Techstars
Techstars ist ein global vernetztes Ökosystem, das es Entrepreneuren ermöglicht, ihre innovativen Technologien überall auf der Welt auf den Markt zu bringen. Mithilfe dutzender Accelerator- und Tausender Start-up-Programme rund um den Globus, die auf dem Prinzip von Mentorships beruhen, ist es das Ziel von Techstars, die vielversprechendsten Konzepte auf ihrem gesamten Weg zu unterstützen – von der ersten Idee bis hin zum Börsengang. Dafür bietet Techstars Teilnehmern Zugang zu zehntausenden Community Leadern, Gründern, Mentoren, Investoren sowie Partnerunternehmen. So werden Unternehmer nachhaltig befähigt, Innovationen voranzutreiben und in kürzester Zeit mehr zu erreichen. Unterstützt wird dabei jede Stufe der Unternehmensentwicklung von Idee, über Wagniskapital Investments, bis hin zu M&A und IPO. Mehr Informationen unter www.techstars.com.

Stripe Inc.

Stripe ist eine Technologieplattform, die Entwickler für den Aufbau von Online-Firmen nutzen. Tausende Unternehmen, von Start-ups bis zu Fortune-500-Unternehmen, verlassen sich auf Stripes Softwarewerkzeuge, um Zahlungen zu akzeptieren, international zu expandieren und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Seit seiner Gründung 2010 treibt Stripe aktiv die Entwicklung des Online-Handels voran, ermöglicht neuartige Geschäftsmodelle und wickelt Zahlungen für viele der innovativsten Unternehmen der Welt ab, darunter Deliveroo, Monzo, Kickstarter, Shopify, Salesforce und Twitter. Mehr Informationen unter www.stripe.com/de.