Stratasys' präsentiert Fortschritte der Additiven Fertigung durch strategische Partner und namhafte Kundenfallstudie auf der Hannover Messe

Frank Schäflein, Senior Technical Consultant Stratasys, wird auf der Hannover Messe an einer Podiumsdiskussion teilnehmen, zum Thema "Digitalisierung / Chancen und Herausforderungen für die Zulieferindustrie", Dienstag, den 25. April, 13:30-14:30 Uhr, (Ha

Rheinmünster, (PresseBox) - Auf der diesjährigen Hannover Messe (vom 24. bis 28. April) stellt Stratasys, der Marktführer im Bereich Additive Fertigung und 3D-Druck, erstmalig auf einer deutschen Messe seine neue 3D-Drucker F123-Serie vor, welche die Anforderungen der unterschiedlichsten Prototyping-Anwendungen erfüllen – von der Konzeptüberprüfung über die Designvalidierung bis zur Funktionsprüfung. Das Unternehmen wird ausserdem die aktuell gelaunchten, fortschrittlichen Materialien für seine PolyJet- und FDM-Technologien: Nylon 12CF und Agilus30 präsentieren.

„Strategic Alliance Corner“ – Stratasys Stand K06, Halle 6

Stratasys wird außerdem seine namhaften, strategischen Partner, SIEMENS und Dassault Systèmes, vorstellen., Gemeinsam entwickelte Lösungen zeigen auf, wie Fortschritte in der Produktion vorangetrieben werden. Beide Unternehmen werden ihre Zusammenarbeit mit Stratasys auf ihren eigenen Messeständen präsentieren (SIEMENS – Halle 6, Stand K17; Dassault Systèmes – Halle 6, Stand K30). Für weitere Informationen zu den Partnerschaften klicken Sie bitte hier für SIEMENS, und hier für Dassault Systèmes.

Präsentation einer neuen Fallstudie live auf der Messe

Stratasys zeigt erstmalig auf der Hannover Messe (Halle 6, Stand K06), wie ein deutscher Weltkonzern fortgeschrittene FDM-Technologien und -Materialien verwendet, um Endprodukte für den Schienenverkehr herzustellen. Experten beider Unternehmen stehen für Gespräche und Interviews zur Verfügung. So können Besucher erfahren, wie durch Anwendung der FDM-Technologie, speziell für die Kleinserienfertigung, Herausforderungen der traditionellen Herstellung überwunden wurden. Erhebliche Kosten- und Zeitersparnisse, Flexibilität in der Produktion sowie die Peronalisierung von Bauteilen können somit erreicht werden.      

Keynote Präsentation – Dienstag der 25. April, 13:30 – 14:30, (Halle 5, Stand D48)

Als Teil des Konferenzprogramms der Hannover Messe wird Frank Schäflein, Senior Technical Consultant Stratasys, an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Digitalisierung – Chancen und Herausforderungen für die Zulieferindustrie“ teilnehmen. Schäflein wird während der Debatte Einblicke in die Fortschritte der Additiven Fertigung geben, welcher Besucher am Dienstag den 25. April beiwohnen können.

Besuchen Sie Stratasys auf der Hannover Messe in Halle 6, Stand K06 vom 24. bis 28. April.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.