RAPID.TECH 2017: Stratasys präsentiert Design- und Produktionsfortschritte dank additiver Fertigung anhand von Anwendungsbeispielen

Rheinmünster, (PresseBox) - Auf der diesjährigen Rapid.Tech in Erfurt (20. - 22. Juni), stellt Stratasys (Halle 2, Stand 113), der führende Anbieter für 3D-Drucklösungen, eine breite Auswahl an Kundenanwendungen vor, welche die Fortschritte im Design und der Produktion Dank Additiver Fertigungslösungen präsentieren. So wird Stratasys ein aktuelles Projekt bekanntgeben, das das Unternehmen zusammen mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) für die Weltraumforschung umgesetzt hat.

Stratasys gewährt auf der Messe Einblicke, inwiefern Additive Fertigung traditionelle Herstellungsprozesse verändert. Und das bei der Werkzeugherstellung, bei Spritzgussanwendungen oder aber bei der Herstellung von fertigen Produktionsteilen. Besucher können sich darüber informieren, wie globale Unternehmen, wie Daihatsu, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Opel, McLaren F1, Siemens Mobility Services, Seuffer und weitere, die Additiven Fertigungslösungen von Stratasys bereits heute nutzen, um die Herstellung produktiver und profitabler zu gestalten. Und all das verbunden mit einer Steigerung der Leistungsfähigkeit sowie einer Optimierung der Lieferkette.

Besucher können auβerdem die Stratasys FDM und PolyJet-Technologien entdecken und erfahren, wie diese zu einer effizienteren Herstellung im Bereich Prototypenbau, Konzeptmodellbau, Designprüfung und der individualisierten Kleinserienfertigung beitragen. Live wird auf dem Stand der PolyJet Connex3 Farb- und Multimaterial 3D Drucker drucken. Dieser ermöglicht die Kombination von stabilen, flexiblen und transparenten Materialien für Funktionstests und Konzeptmodelle (Prototyping). Des Weiteren wird der vor Kurzem vorgestellte FDM-basierende Stratasys F370 3D Drucker, Teil der neuen Stratasys F123 Serie, auf dem Stand zu finden sein.

Um mehr über das Potenzial der Additiven Fertigung sowie neueste, bahnbrechende Produktionssysteme der nächsten Generation zu erfahren, besuchen Sie Stratasys und die Stratasys Experten in Halle 2, Stand 113.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.